Bruce Allpress ist tot. 2002 wirkte er in „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ mit.
+
Bruce Allpress ist tot. 2002 wirkte er in „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ mit.

Bekannt durch „Die zwei Türme“

Kurz nach Diagnose einer unheilbaren Krankheit: „Herr der Ringe“-Schauspieler ist tot

Fans von „Der Herr der Ringe“ trauern um einen ehemaligen Schauspieler. Bekannt wurde er in der zweiten Verfilmung des Romanes von J. R. R. Tolkien.

  • Bruce Allpress ist tot.
  • Der neuseeländische Schauspieler verstarb im Alter von 89 Jahren.
  • Allpress stand für „Der Herr der Ringe“ vor der Kamera.

Update vom 19. Juni: Wieder gibt es sehr traurige Nachrichten für die „Herr der Ringe“-Familie. Sir Ian Holm, Darsteller von Bilbo Beutlin, verstarb an den Folgen seiner schweren Krankheit.

Erstmeldung vom 27. April: Auckland - Fans von „Der Herr der Ringe“ trauern um Bruce Allpress. Der neuseeländische Schauspieler ist am Donnerstag (23. April) in seiner Heimat gestorben. Er wurde 89 Jahre alt.

Allpress wurde 1930 in Dunedin geboren und wuchs auf der Südinsel Neuseelands auf. Zu Beginn seiner Karriere spielte Allpress in neuseeländischen Seifenopern und somit beschränkte sich seine Popularität anfangs auf Ozeanien. Durch eine Rolle in „Der Herr der Ringe“ wurde er dann einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. 

Der Herr der Ringe: Schauspieler Bruce Allpress verstorben 

In „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“, der zweiten Verfilmung des gleichnamigen Romanes von J. R. R. Tolkien, war neben Elijah Wood als Frodo BeutlinViggo Mortensen als Aragorn oder Ian McKellen als Gandalf auch Allpress zu sehen.

Der Neuseeländer verkörperte die Rolle eines Bogenschützen Rohans. Bei der Verteidigung der Burg von Helms Klamm schoss er den ersten Pfeil auf einen Uruk-hai (in „Herr der Ringe“ eine besonders starke Rasse der fiktiven nichtmenschlichen Ork-Wesen).

Der Herr der Ringe: Bruce Allpress nach Diagnose unheilbarer Krankheit gestorben

Nach seinem Engagement bei „Der Herr der Ringe“ im Jahr 2002 war Allpress nur noch selten vor der Kamera zu sehen. 2019 wurde bei ihm eine amyotrophe Lateralsklerose diagnostiziert - eine nicht heilbare degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. 

Sechs Monate nach der Diagnose verstarb Bruce Allpress am Donnerstag (23. April) im Kreise seiner Familie in Auckland.

Die „Der Herr der Ringe“-Gemeinde musste erst vor kurzem von einem Schauspieler Abschied nehmen. Andrew Jack ist tot. Er prägte neben „Star Wars“ auch die „Herr der Ringe“-Trilogie. Ebenfalls vor kurzem verstarb Logan Williams. Der Serien-Star wurde nur 16 Jahre  alt.

tz

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her

Kommentare