„Rosenheim Cops“-Schauspieler

Joseph Hannesschläger: Anderer Promi besucht ihn im Hospiz - „Gestern erschraken wir ...“

Joseph Hannesschläger ist der TV-Liebling in „Die Rosenheim-Cops“. Der Schauspieler ist an einem Tumor erkrankt. Im Hospiz empfing er nun hohen Besuch.

  • Der TV-Schauspieler Joseph Hannesschläger ist an Krebs erkrankt. 
  • Der 57-Jährige wird palliativ behandelt. 
  • Nun äußert sich Hannesschläger emotional. 

Update vom 20. Januar 2020: Joseph Hannesschläger hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Am Morgen des 20. Januar 2020 verstarb der Schauspieler.

Update vom 14. Januar 2020: Hohen Besuch gab es am Sonntag im Krankenhaus für Joseph Hannesschläger. Niemand Geringeres als Münchens ehemaliger Oberbürgermeister Christian Ude und seine Frau Edith sprechen dem TV-Liebling aus „Die Rosenheim-Cops“ ihre besten Wünsche aus. 

Auf einem Bild von dem Besuch, das Ude auf Facebook veröffentlicht hat, lacht der 57-Jährige in die Kamera und hat den Arm um Udes Frau Edith gelegt. Doch der Schauspieler sieht auch von seiner Krankheit gezeichnet aus. Durch die Chemotherapie bedingt trägt Hannesschläger nun Glatze und nach Aussagen Udes kann er seinen rechten Arm nicht mehr richtig bewegen. Es scheint aber, dass er sich seinen Lebensmut nicht nehmen lässt. 

„Rosenheim-Cops“: Joseph Hannesschläger empfängt hohen Besuch im Hospiz

„Gestern erschraken wir über Lähmungserscheinungen, über die auch der neue Haarwuchs nicht hinwegtrösten kann“, schreibt Ude via Facebook. „Josef, wir danken Dir für die Freundschaft, für Deinen ansteckenden Humor und für die Vermittlung der Einsicht, was wirklich wichtig ist im Leben. Viel Kraft für die Pläne, die Du noch verwirklichen willst“, so der ehemalige OB weiter. 

Wie bild.de berichtet, liegt Hannesschläger mittlerweile in einem Hospiz, wo ihn Christian und Edith Ude auch besuchten. Im Oktober 2019 machte der TV-Star seine Krebsdiagnose bekannt, die nur noch palliativ behandelt werden könne. 

„Rosenheim-Cops“ - wieder erschütternde Krebs-Nachricht über TV-Liebling Hannesschläger

Update vom 9. Januar 2020: Diese Meldung kam im Oktober für viele Fans der Kult-Sendung „Die Rosenheim-Cops“ aus heiterem Himmel. Der beliebte TV-Star Joseph Hannesschläger leidet an einem neuroendokrinen Tumor, wird palliativ behandelt. Von der Diagnose ließ sich der 57-Jährige jedoch nicht unterkriegen, der Schauspieler plante auch weiterhin seine Karriere. Doch nun muss Hannesschläger offenbar einen Gang zurückschalten. 

Wie Bild erfahren haben will, musste der 57-Jährige seine Rolle in dem Stück „Wer hat Angst vorm weißen Mann“ absagen. Intendant Thomas Pekny erklärte gegenüber dem Blatt: „Joseph Hannesschläger geht es leider sehr schlecht. Er hat mir gesagt, dass ihn die Chemos so mitnehmen, dass er nicht spielen kann. Das ist zutiefst traurig. Es ist einfach schrecklich.“ 

Obwohl das Stück am Freitag Premiere gefeiert hat, musste Hannesschläger nun kurzfristig absagen. Der TV-Star erklärt gegenüber Bild: „Ich musste diese tolle Rolle in der Komödie leider absagen. Es wäre auch noch mehr Schönes gekommen, im Fernsehen. Das werde ich alles nicht mehr wahrnehmen können. Alles, was ich mir fürs neue Jahr gewünscht hätte, kann ich nicht mehr machen.“

Update vom 14. November 2019: Die Krebsdiagnose von „Rosenheim-Cop“ Joseph Hannesschläger sorgte im Oktober für Aufsehen. Doch nun könnte es tatsächlich Hoffnung geben. Der Schauspieler zeigt sich in einem Interview zuversichtlich. 

Update vom 8. Oktober: Joseph Hannesschläger hat sich in einer rührenden Botschaft auf Instagram bei seinen Fans für ihre Anteilnahme bedankt. „Vielen Dank für all euren Zuspruch und Unterstützung! Ich weiß das sehr zu schätzen! Und nochmals vielen Dank!“, schrieb der 57-Jährige am Sonntag. 

Seit Bekanntwerden seiner Krebserkrankung erreichten den  „Rosenheim Cops“-Schauspieler unzählige Nachrichten von Fans und Kollegen, die ihm gute Besserung wünschten.

Mit einer Schock-Diganose muss auch Eddie Van Halen, einer der besten Gitarristen der Welt seit Jahren leben.

Video: "Rosenheim Cops"-Star Joseph Hannesschläger - Sein Krebs ist nicht heilbar

„Rosenheim-Cop“: Krebs-Drama um Joseph Hannesschläger - ZDF: „Stehen mit ihm in Kontakt“

Update vom 1.10.2019, 18.28 Uhr: Nachdem bekannt geworden ist, dass der „Rosenheim-Cops“-Liebling Joseph Hannesschläger an Krebs erkrankt ist, hat sich nun auch der Produzent der ZDF-Serie, Alexander Ollig geäußert. „Wir sind bestürzt und in großer Sorge um Joseph Hannesschläger“, teilte er im Namen des ganzen Teams auf dem Instagram-Account der „Rosenheim-Cops“ mit. „Ich habe Joseph als großen Kämpfer kennengelernt“, so Ollig weiter, „ich wünsche ihm für den Kampf gegen diese Krankheit Mut und Kraft.“

Joseph Hannesschläger: Genesungswünsche nach Krebs-Diagnose

Dem schließen sich auch die Fans des Schauspielers an, die ihm in tausenden Kommentaren ebenfalls „alles erdenklich Gute“ und „gute Besserung“ wünschen und für ihn beten wollen.  

„Wir stehen mit ihm in Kontakt und wünschen ihm von Herzen alles Gute“, hat sich das ZDF, das die „Rosenheim-Cops“ immer dienstags ausstrahlt, ebenfalls zu Wort gemeldet.

Joseph Hannessschläger: „Die Rosenheim-Cops brauchen dich“

Sowohl seinen Kollegen, als auch seinen Fans, fehlt Hannesschläger in seiner Rolle als Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer bereits sehr. Denn im Zuge der Diagnose kündigte der Schauspieler des Weiteren an, vorerst aus der Serie auszusteigen. 

„Die Rosenheim-Cops brauchen dich“, sind die Fans allerdings überzeugt und hoffen auf seine baldige Rückkehr. Auch Alexander Ollig schreibt, „es wäre ein großer Verlust“, sollte Hannessschläger nicht zu der Erfolgsserie zurückkehren können, da er sie über 17 Jahre lang entscheidend mitgeprägt habe. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

„Wir sind bestürzt und in großer Sorge um Joseph Hannesschläger“ Rosenheim-Cops-Produzent Alexander Ollig. Bereits bei den Dreharbeiten 2019 hat Joseph Hannesschläger, alias Kommissar Korbinian Hofer, wegen seiner Erkrankung nur reduziert mitgewirkt. Ursprünglich war vorgesehen, dass Joseph wieder dabei ist, wenn sich sein Zustand stabilisiert. Dass dieser Plan durch seine Krankheit – deren fortschreitendes Ausmaß wir auch erst jetzt erfahren haben - in weite Ferne gerückt ist, bedauern wir sehr. Joseph Hannesschläger hat mehr als 17 Jahre die Erfolgsserie „Die Rosenheim-Cops“ entscheidend mitgeprägt. Es wäre ein großer Verlust, sollte er nicht zu seiner Serie zurückkehren können. „Ich habe Joseph als großen Kämpfer kennengelernt“, sagt Produzent Alexander Ollig. „Ich wünsche ihm für den Kampf gegen diese Krankheit Mut und Kraft.“

Ein Beitrag geteilt von Die Rosenheim-Cops (@dierosenheimcops) am

Erstmeldung vom 1.10.2019:

München - Die ZDF-Fernsehserie „Rosenheim-Cops“ lockt seit knapp 20 Jahren Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Star und Liebling der Serie ist ohne Frage Joseph Hannesschläger, der die Rolle von Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer spielt. Nun muss der beliebte Schauspieler nach einem schweren Schicksalsschlag aus der TV-Serie aussteigen. 

Joseph Hannesschläger an Tumor erkrankt 

Wie tz.de* berichtet, leidet der 57-Jährige an einer schweren Krankheit. „Ich habe einen neuroendokrinen Tumor. Der ist leider nur palliativ zu behandeln“, wird Hannesschläger zitiert. Das bedeutet, die Erkrankung, die vor allem im Magen-Darm-Trakt und in der Bauchspeicheldrüse vorkommt, kann nicht geheilt, sondern nur (schmerz-)lindernd behandelt werden.

Neue Folgen der „Rosenheim-Cops“ ohne Joseph Hannesschläger

Hannesschläger ist gerade erst von einer Chemo-Behandlung aus dem Krankenhaus zurück. Die nächsten Folgen der „Rosenheim-Cops“ müssen ohne den beliebten Schauspieler gedreht werden - er muss sich jetzt voll auf den Kampf gegen seine Krankheit konzentrieren.

In der tz erzählt der 57-Jährige auch, wie es ihm wirklich geht, wie er mit der Schreckens-Diagnose umgeht und wie er eigentlich zur Schauspielerei gekommen ist.

Bereits im Frühjahr mussten ZDF-Zuschauer diese Schocknachricht verkraften: Damals war der „Rosenheim Cops“-Schauspieler Matthias Messner tot im Wald aufgefunden. 

Und auch bei der beliebten Fernsehserie „Dahoam is Dahoam“ gab es erst vor wenigen Tagen einen Trauerfall. Schauspieler Michael Schreiner ist gestorben: Todesursache zunächst unbekannt.

Seine Zeit war zu kurz. Der „Rosenheim Cop“-Star starb am Montagmorgen im Münchner Stadtteil Nymphenburg. Sein Freund Christian Ude trauert öffentlich um ihn.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Ursula Düren

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst keiner gemerkt?
Vanessa Blumhagen brüstet sich mit Oben-ohne-Foto - Fan sieht darauf Pikantes
Vanessa Blumhagen brüstet sich mit Oben-ohne-Foto - Fan sieht darauf Pikantes

Kommentare