Hui-Moment

Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto weg - Wo es aber weiterhin zu sehen ist

Ein extraheißes Foto von Lena Meyer-Landrut erfreute ihre Fans. Es war nicht lange bei Instagram zu sehen. Doch da gibt es noch eine andere Möglichkeit ...

  • Aus einem alten Shooting von Lena Meyer-Landrut* ist ein extraheißes Foto aufgetaucht.
  • Ein Profi-Fotograf hat es aus dem Archiv ausgegraben - und sie in ihre Story aufgenommen.
  • Es ist inzwischen bei Instagram verschwunden, aber noch woanders zu sehen.

Update vom 14. Februar 2020: Das extraheiße Foto aus dem alten Shooting ist nun nach 24 Stunden aus der Story von Lena Meyer-Landrut und des Fotografen verschwunden. Schließlich löscht Instagram reguläre Storys nach einem Tag. Es gibt aber noch eine Chance, das Bild zu bewundern: Es ist auf der Homepage des Fotografen zu sehen.

Ebenfalls bald verschwunden sein, dürfte dieses provokative Bild von Miley Cyrus. Sie lässt aus ihrer Bluse blitzen, was Instagram nicht sehen möchte. 

Lena selbst zeigte sich zuletzt noch völlig irritiert im Frühstücksfernsehen.

ESC 2020: Vor der Bekanntgabe des deutschen Beitrags kam es zu wilden Verschwörungstheorien.

Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto von altem Shooting aufgetaucht

Unser Artikel vom 13. Februar 2020:

Hannover - Lena Meyer-Landrut hat es mal wieder getan! Nachdem sie zuletzt etwas vom Gas gegangen ist, was heiße Aufnahmen angeht (vom Klebeband-Auftritt mal abgesehen), gibt‘s jetzt wieder einen freizügigen Anblick. Wenn auch eher auf Umwegen.

Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto aus altem Shooting aufgetaucht

Fans dürfte derzeit ein Foto baff hinterlassen, das in ihrer Instagram-Story auftaucht. Es stammt von dem Fotografen André Josselin, der sie vor einigen Monaten abgelichtet hatte. Und der sein altes Portfolio durchgegangen ist und einige Bilder in seine Instagram-Story gepackt hat. Darunter auch eines von Lena Meyer-Landrut*, deren Dekolleté so tief ist, dass ein Busenblitzer (wie bei dieser Ex-GNTM-Kandidatin) nicht weit ist. Oder ist es sogar einer? Das können Sie mit guten Augen und nah am Handy oder am Computer-Monitor am besten selbst entscheiden.

Wie etwas Stöbern auf der Fotografen-Seite verrät, hat er zwei Fotos schon im August 2019 veröffentlicht - auf diesen sieht man aber etwas weniger Ausschnitt. Das extraheiße Foto hat der Profi, der auch u.a. Franck Ribéry, Jerome Boateng und Stefanie Giesinger schon abgelichtet hat, jetzt erst ausgegraben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Move me. @lenameyerlandrut

Ein Beitrag geteilt von ANDRÉ JOSSELIN (@josselin) am

Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto nur der Story zu sehen

Wir können das neue alte Foto leider nicht screenshotten, weil der Fotograf die Rechte daran hält - Sie sollten also schnell sein, um es in seiner Story oder in der von Lena Meyer-Landrut anzuschauen. Denn normale Instagram-Storys verschwinden bekanntlich innerhalb von 24 Stunden.

Es gibt aber auch einen Trick, wie Sie es später noch anschauen können - denn der Fotograf zeigt es auf seiner Homepage - hier ist es das dritte von links. Und auch die anderen sind sehenswert.

Schon die zahmeren Bilder (siehe oben) von Lena Meyer-Landrut sorgten damals für viel Begeisterung bei den Followern des Fotografen. „Loooooooooove it“ oder „Love your work“, schrieben diese damals.

Lena Meyer-Landrut hat sich unlängst zu einem romantischen Urlaub aufgemacht. Den wird sie wohl kaum mit Charlotte Roche verbringen. Liebesgrüße erhält die gute Freundin trotzdem von der Sängerin.

Ex-GNTM-Kandidatin Julia Wulf vergaß am Pool den Bikini - die Fotos lassen Fans die Augen rausfallen.

Eurovision Song Contest: Wer singt für Deutschland beim ESC 2020? Auf diese Info müssen die Fans nicht länger warten.

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

lsl.

Rubriklistenbild: © dpa / Jörg Carstensen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Stockt der Zeitplan für das Herten-Forum aufgrund der Corona-Krise?
Stockt der Zeitplan für das Herten-Forum aufgrund der Corona-Krise?
32-Jähriger greift auf dem Berliner Platz zwei Personen an - das ist passiert 
32-Jähriger greift auf dem Berliner Platz zwei Personen an - das ist passiert 
Erst Diebstahl, dann EC-Kartenbetrug: Krimineller macht in Bottrop fette Beute
Erst Diebstahl, dann EC-Kartenbetrug: Krimineller macht in Bottrop fette Beute
In Bildern: Kinder machen Mut und malen bunte Regenbogen gegen das Coronavirus
In Bildern: Kinder machen Mut und malen bunte Regenbogen gegen das Coronavirus

Kommentare