+
Gina-Lisa Lohfink ist geschockt: Sie hat die Kontrolle über ihre Seite bei Facebook verloren.

Schmuddel-Alarm

Gina-Lisa Lohfink überrascht: Hacker posten Schmutziges auf ihrer Facebook-Seite

Gina-Lisa Lohfink aus dem Kreis Offenbach ist geschockt: Unbekannte teilen in ihrem Namen Schmuddelfilme bei Facebook.

  • Gina-Lisa Lohfink aus dem Kreis Offenbach ist schockiert 
  • Was passiert denn da auf ihrer Seite bei Facebook?
  • Hacker posten Schmuddelfilme in ihrem Namen  

Offenbach – Albtraum für Gina-Lisa Lohfink aus dem Kreis Offenbach: Das Model aus Rödermark hat gerade mit einem wirklich unangenehmen Problem zu kämpfen. Hacker haben ihre offizielle Seite bei Facebook gehackt und dort Schmuddelfilme gepostet. Der Schock dürfte tief sitzen.

Gina-Lisa Lohfink: Hackerangriff schockt Model aus Kreis Offenbach

Für Gina-Lisa Lohfink aus dem Kreis Offenbach sind soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram nicht nur ein Weg, den direkten Kontakt zu ihren Fans zu suchen, sondern auch, um jede Menge Geld zu verdienen. Wer sich die beiden Accounts des Models einmal genauer ansieht, finden nicht gerade wenige bezahlte Posts. Deshalb dürfte der Schock seit Freitag (22. November) tief sitzen. Denn Hacker haben sich unerlaubt Zugang zur Facebook-Seite von Gina-Lisa Lohfink verschafft und posten seitdem immer wieder Schmuddelfilme in ihre Timeline.

Die 600.000 Fans bei Facebook und das Model aus Rödermark bei Offenbach stauen seitdem nicht schlecht, welche Posts sie erreichen. Zu sehen sind nackte Frauen in allen Variationen und Stellungen. Den Fans wird vorgegaukelt, es handele sich um Videos, die sie abspielen können. Klicken sie aber dann doch darauf – was wir nicht empfehlen – landen sie bei einer unseriösen Seite eines Drittanbieters.

Offenbach: Management von Gina-Lisa Lohfink nimmt Stellung zum Hackerangriff

Gina-Lisa Lohfink selbst ist sicherlich nicht begeistert über diesen Hackerangriff auf ihre Facebookseite. Auch wenn sich das Model gern selbst freizügig gibt, wie ihre Post bei Instagram und Facebook zeigen, sieht ein seriöses Werbeumfeld anders auch. Deshalb arbeitet das Management des Models mit Hochdruck daran, die Facebook-Seite wieder unter Kontrolle zu bringen und die Hacker zu belangen.

„Leider wurde eben die offizielle Facebook-Seite von Gina-Lisa gehakt – bitte seid so lieb und meldet die Seite als gehakt bei Facebook!“, postet das Management von Gina-Lisa Lohfink am Freitag in einer Instagram-Story. Der Instagram-Account des Models aus Rödermark bei Offenbach ist nicht von dem Angriff betroffen, dennoch warten Fans dort vergeblich auf eine Stellungnahme von Gina-Lisa Lohfink.

Gina-Lisa Lohfink aus Rödermark bei Offenbach zeigt sich gern freizügig

Vielleicht will sie den Hackern nicht unbedingt eine größere Bühne geben, als sie ohnehin schon haben. Der letzte Post des Models aus Rödermark bei Offenbach zeigt Gina-Lisa Lohfink freizügig bei einer entspannten Massage. Die Reaktionen ihrer Fans waren zwar überwiegend positiv, einige gingen aber zu weit und unter die Gürtellinie. Unterschiedliche Reaktionen dürfte es auch auf das neue Tattoo des Models geben. Gina-Lisa Lohfink hat sich Goldene „M“ von McDonald's tätowieren lassen.

Offenbach: Gina-Lisa Lohfink wehrt sich gegen Hackerangriff auf ihre Facebook-Seite

Bei den Kommentaren auf der gehackten Facebook-Seite von Gina-Lisa Lohfink halten sich die Nutzer zurück. Die meisten markieren sich untereinander, auch wenn das im Endeffekt wenig bringt, weil die Posts regelmäßig gelöscht werden. Das Hackerangriff selbst haben die Verantwortlichen bei Facebook allerdings noch nicht in den Griff bekommen.

Gina-Lisa Lohfink* ist gebürtig aus Seligenstadt und ist dem Kreis Offenbach die Treue geblieben. Sie wohnte in Hainburg, Hanau und jetzt in Rödermark. Bekannt wurde sie durch ihren Auftritt in der TV-Show „Germanys next Topmodel“ und diversen Reality-Formaten wie „Ich bin ein Star – hol mich hier raus“ und die hüllenlose Datingshow „Adam sucht Eva“.

von Christian Weihrauch

Gina-Lisa Lohfink provoziert mit einem Post bei Instagram. Es entwickelt sich eine hitzige Diskussion unter ihren Fans. Auch der Bachelor schaltet sich ein.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Böhmermann poltert derb im Streit um Greta: „Endlich Dieter Nuhr die Fresse polieren“
Böhmermann poltert derb im Streit um Greta: „Endlich Dieter Nuhr die Fresse polieren“
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld

Kommentare