+
Mehrere Verletzte bei Autounfällen in Castrop-Rauxel und Gelsenkirchen.

Verkehrsunfälle

Autounfall an der A2 - hoher Sachschaden und eine verletzte Person

  • schließen

Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich in Castrop-Rauxel und Gelsenkirchen. Eine Person aus Oer-Erkenschwick war beteiligt, insgesamt zwei Menschen wurden verletzt.

  • Ein Autofahrer musste in Castrop-Rauxel verkehrsbedingt abbremsen.
  • Eine Frau im Auto dahinter konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf das Auto auf.
  • Es entstand ein hoher Sachschaden.

Ein Auffahrunfall ereignete sich in Castrop-Rauxel am Donnerstagabend. Gegen 19.40 Uhr verließ ein 41-jähriger Autofahrer aus Hamm an der Ausfahrt Henrichenburg die A2. Als er in die Hebewerkstraße abbiegen wollte, musste er verkehrsbedingt abbremsen. Eine hinter ihm fahrende 31-jährige Autofahrerin aus Oer-Erkenschwick konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Pkw auf.

Die gleichaltrige Beifahrerin des 41-Jährigen wurde leicht verletzt, berichtet die Polizei. Es entstand ein Sachschaden von 3000 Euro.

Verkehrsunfall mit Linienbus in Castrop-Rauxel

Ein 31-jähriger Castrop-Rauxeler fuhr am Donnerstag mit seinem Linienbus auf der Lange Straße. Als ein 40-jähriger Autofahrer gegen 20.30 Uhr aus Essen rückwärts aus einer Hauseinfahrt fuhr, prallte er mit dem Linienbus zusammen. Dabei wurde eine 65-jährige Castrop-Rauxelerin im Bus leicht verletzt. Die Seniorin wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 1500 Euro Sachschaden, heißt es in der Polizeimitteilung.

Fahrzeugkollision in Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen-Buer kam es am Donnerstagmorgen ebenfalls zu einem Verkehrsunfall. Gegen 9.15 Uhr war ein 27-jähriger Düsseldorfer mit seinem Pkw auf der Vom-Stein-Straße in Richtung Erlestraße unterwegs. 

In Höhe der Kreuzung kam es dann zur Kollision mit dem Fahrzeug einer 35-jährigen Gelsenkirchenerin. Durch den Zusammenstoß kam der Mann von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Straßenschild und prallte dann vor einen Baum. 

Ein Rettungswagen brachte den Düsseldorfer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Polizei sperrte für die Dauer der Unfallaufnahme die Vom-Stein-Straße.

Ebenfalls in Gelsenkirchen hat eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Pflegedienstes einen Trickdiebstahl verhindert. Eine 87-jährige Seniorin sollte zum Opfer werden.

Ein Anwalt mit Kanzleisitz in Herten soll in Kokain-Geschäfte verwickelt gewesen sein. Anfang 2019 wurde er freigesprochen. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Hagen erneut Anklage erhoben.

Das letzte Bewegungsbad im Kreis Recklinghausen hat den Dienst eingestellt. Von dem Aus sind mehr als 50 Gruppen betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Mega-Talent Jude Bellingham: Es gibt nur noch ein Hindernis für den BVB
Mega-Talent Jude Bellingham: Es gibt nur noch ein Hindernis für den BVB
Coronavirus-Isolation: Professor aus Dortmund schlägt Alarm und warnt vor "ernsthaften Problemen"
Coronavirus-Isolation: Professor aus Dortmund schlägt Alarm und warnt vor "ernsthaften Problemen"

Kommentare