13-Jährige an Kanalbrücke belästigt

Unbekannter versucht, Mädchen ins Gebüsch zu ziehen

Habinghorst - Ein unbekannter Mann hat am Montagmittag versucht, ein 13-jähriges Mädchen ins Gebüsch zu ziehen. Weil ihre Freundin ihr zur Hilfe kam, ist glücklicherweise nichts passiert. Der Mann flüchtete auf dem Fahrrad, aber die Mädchen lieferten eine gute Beschreibung des Tatverdächtigen.

Zwei 13-jährige Mädchen aus Castrop-Rauxel wurden am Montag, gegen 13 Uhr, in der Nähe des Fußballplatzes "Victoria Habinghorst" von einem unbekannten Mann belästigt. Die Mädchen gingen zusammen auf der Wartburgstraße in Richtung Kanal, als der Mann sie belästigte. Jetzt sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

Der Fahrradfahrer näherte sich plötzlich den beiden 13-Jährigen, rief einem der Mädchen etwas zu und versuchte dann, sie ins Gebüsch zu drängen. Die 13-Jährige wollte mit ihrem Handy die Polizei rufen, woraufhin der Mann versuchte ihr das Handy wegzunehmen. Währenddessen kam das zweite Mädchen der Freundin zu Hilfe und der Mann fuhr mit seinem Fahrrad davon.

Er wird wie folgt beschrieben: Anfang bis Mitte 20, schlank, schwarze Hautfarbe, schwarze kurze Haare, seitlich rasiert, bekleidet war er mit einer blau-grauen Sweatshirt-Jacke, darunter trug er ein helles T-Shirt, eine graue bis dunkelgraue Hose. Er hatte einen kleinen schwarzen Rucksack dabei. Das Fahrrad war grau mit einem Korb vorne.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Jugendliche stellen sich der Polizei
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Jugendliche stellen sich der Polizei
Streit um Hunde eskaliert in Herten - Mann schlägt Frau mit der Faust ins Gesicht
Streit um Hunde eskaliert in Herten - Mann schlägt Frau mit der Faust ins Gesicht
Kassenautomat explodiert in Datteln, VRR will niedrigere Preise bei Bus und Bahn, BVB im Achtelfinale
Kassenautomat explodiert in Datteln, VRR will niedrigere Preise bei Bus und Bahn, BVB im Achtelfinale
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Oberverwaltungsgericht Berlin verbietet eine Tempo-10-Zone - Oer-Erkenschwick ignoriert das Urteil
Oberverwaltungsgericht Berlin verbietet eine Tempo-10-Zone - Oer-Erkenschwick ignoriert das Urteil

Kommentare