Ausweichstandort Lange Straße

Sparkasse baut nach dem Engelsburgplatz jetzt die Geschäftsstelle in Ickern um

Die Sparkasse baut um. Nach der Renovierung der Räume am Engelsburgplatz wird nun an der Ickerner Straße gearbeitet. Für die Mitarbeiter eine schwierige Situation. Kunden sollen ausweichen.

An der Ickerner Straße ist zurzeit kein Sparkassen-Mitarbeiter anzutreffen. Das ist kein Dauerzustand, aber wird wohl bis zum Sommer so bleiben, wie der stellvertretende Marktbereichsdirektor Martin Zill von der Sparkasse Vest in Castrop auf Anfrage mitteilt: In Ickern wird seit einiger Zeit umgebaut.

Die Geschäftsstelle wird zum Beratungscenter umgestaltet, was bedeutet: Sie wird modernisiert und für eine personelle Aufstockung vorbereitet, aus offenen Büros werden zum Teil geschlossene für eine bessere Kommunikation mit Kunden.

Vergleichbar mit Maßnahmen am Engelsburgplatz

"Das ist vergleichbar mit den Maßnahmen, die wir am Engelsburgplatz umgesetzt haben", so Zill im Gespräch mit unserer Redaktion. Für die Übergangszeit sind die Mitarbeiter größtenteils in Habinghorst an der Langen Straße untergebracht. Dort ist es dadurch zurzeit etwas enger, aber einige Kollegen, so Zill, nutzten diese Phase auch, um Überstunden abzubauen oder auf Teilzeit zu gehen.

Der Plan sieht vor, dass mit der Fertigstellung in Ickern die Geschäftsstelle an der Langen Straße in Habinghorst ab Sommer nur noch als SB-Stelle erhalten bleibt - also so wie am Hauptbahnhof in Rauxel und in Frohlinde auch schon. Für die Nachnutzung der einstigen Filialen in Rauxel und Habinghorst laufen Gespräche über eine mögliche Nachnutzung. In Rauxel sei aber noch kein neuer Stand zu vermelden, so Martin Zill.

Zusammenarbeit mit Volksbank im Gespräch?

Auch Gerüchten nach einer Zusammenarbeit mit der Volksbank an der Langen Straße erteilt Zill vorläufig eine Absage: Da sei seinem Kenntnisstand nach für die nächsten fünf Jahre noch nichts konkretes geplant.

Im Dattelner Ortsteil Horneburg und später in Oer-Erkenschwick hat die Sparkasse Vest Recklinghausen, zu der auch die Castrop-Rauxeler Sparkasse gehört, inzwischen gemeinsame SB-Stellen mit Kontoauszugsdruckern und Geldautomaten mit der Volksbank. "Ausschließen kann ich nichts, aber konkret angedacht ist da für Habinghorst auch nichts", so Zill, der auch Mitglied des Verwaltungsrates ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare