Buchvorstellungen

Wenn Dr. Rainer Moritz Hits für den Herbst vorstellt, kommen Leser in die Stadtbibliothek

22 Buchtitel standen auf der Hitliste der Buchempfehlungen von Dr. Rainer Moritz. Nahezu 100 Literaturfreunde informierten sich am Sonntag in der Stadtbücherei über den Bücherherbst 2018.

Es gehört schon zur Tradition, dass Lesefreunde in die Stadtbibliothek strömen, wenn Dr. Rainer Moritz seine ganz persönliche Literaturauswahl von der Frankfurter Buchmesse mitbringt. Martina Tielker, Chefin der Castroper Leselust und Elisabeth Langohr von der Stadtbücherei hatten dazu eingeladen.

"Ich freue mich schon seit vielen Jahren auf die unterhaltsame Art von Dr. Rainer Moritz", sagte Gabriele Laumann. "Er klappt nicht einfach ein Buch auf, um daraus vorzulesen. Seine ganz besondere Art, auf neue Bücher aufmerksam zu machen, bereitet mir viel Freude."

Das ist der Roman des Jahres 2018

Aus diesem Grund komme sie schon seit vielen Jahren zu den Buchvorstellungen. Zuerst beschrieb der Literaturprofessor den Roman des Jahres 2018. "Es ist immer eine sehr spannende Geschichte, wenn der Umschlag für den Gewinner des deutschen Buchpreises geöffnet wird. Ich hatte dieses Mal auf Inger-Maria Mahlke getippt. Und Gott sei Dank hat sie auch gewonnen. Denn sonst wäre ich hinterher noch der Depp aus Hamburg gewesen", sagte er gut gelaunt.

Der 400 Seiten starke Familienroman "Archipel" erstreckt sich über einen Zeitraum von 100 Jahren und befasst sich als Leitthema mit dem Tourismus auf Teneriffa. Die Geschichte des 20. Jahrhunderts schließt auch General Franko ein, der auf Teneriffa geboren wurde.

Kunden wollen lesen, was Moritz empfiehlt

Der Querschnitt aus Belletristik und verschiedenen Sachbüchern, bei denen es sich um gutes Essen handelte, gefiel auch Annemarie Winkelmann. Sie war zum ersten Mal dabei. "Ich habe Herrn Moritz mal im Fernsehen gesehen", verriet sie. "Toll, dass ich ihn heute live erleben kann. Das Geschichte, die auf Teneriffa spielt, werde ich mir kaufen, weil ich selbst schon dort war."

Christa Hennewig-Eckes von der Leselust und Elisabeth Langohr bestätigten, dass sich das Leseverhalten der Kunden durch Dr. Moritz Buchempfehlungen bemerkbar mache.

Der persönliche Favorit

Als persönlichen Favoriten nannte Moritz "Launen der Zeit" von Anne Tyler. Der emanzipatorische Roman mache beim Lesen einfach Spaß. "Man stellt aber auch gern eigene Bücher vor. Dann weiß man, was man hat", so Moritz. In seinem Buch "Mein Vater, die Dinge und der Tod" erfährt der Leser etwas über Dinge, die dem alten Herren sehr wichtig waren. Etwa der Fernseher, der rotierende Standaschenbecher und seine Armbanduhr. Eine fremde Leserin machte Moritz ein ganz persönliches Kompliment per E-Mail: "Woher wissen Sie, wie es bei uns zu Hause aussieht?"

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare