Bürgerbüro zu

Die ganze Woche keine Sprechzeiten mehr

Castrop-Rauxel - Die Grippewelle hat jetzt auch das Bürgerbüro erreicht. Deshalb ist es für den Rest der Woche geschlossen.

Das Bürgerbüro im Rathaus ist für die restliche Woche bis einschließlich Freitag, 9. März, nur für dringende Notfälle geöffnet. "Die Erkältungswelle hat die dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erreicht", schreibt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann am Mittwochnachmittag in einer Pressemitteilung.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis und rät Bürgerinnen und Bürgern, die etwas im Bürgerbüro erledigen möchten, ihren geplanten Besuch um einige Tage zu verschieben, um lange Wartezeiten zu umgehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?

Kommentare