Castrop-Rauxel kompakt

Was am Mittwoch in Castrop-Rauxel wichtig wird: Die Eiche und die Kampfmittel-Sondierungen

Das Bauprojekt "Wohnen an der Emscher" war Dienstagabend Thema im Umweltausschuss. Wir berichten, was es gab. Heute geht es zudem weiter mit den Kampfmittelsondierungen im Stadtgarten.

Das wird heute wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Am Mittwoch bleibt es überwiegend bewölkt in Castrop-Rauxel, die Sonne zeigt sich nur vereinzelt. Es bleibt aber trocken. Die Temperaturen liegen morgens bei 4 Grad und steigen im Tagesverlauf auf bis zu 10 Grad. In der Nacht zu Donnerstag werden Regenschauer erwartet.

Das können Sie am Mittwoch in Castrop-Rauxel und Umgebung unternehmen:

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht heute an folgenden Standorten: Leveringhauser Straße, Viktoriastraße, Bahnhofstraße, Heerstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick

Kommentare