Cottenburgstraße war gesperrt

Propangasflasche bei Bauarbeiten in Brand geraten

Obercastrop - Eine Propangasflasche hat am Mittwochmittag für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei an der Cottenburgstraße in Obercastrop gesorgt. Bei Straßenbauarbeiten war die Gasflasche in Brand geraten.

"Die Bauarbeiter haben den Gefahrenbereich sofort verlassen und Feuerwehr und Polizei alarmiert", sagte Polizeisprecher Michael Franz im Gespräch mit unserer Redaktion. Die Feuerwehr hat die brennende Gasflasche sofort abgelöscht.

Während des Einsatzes war die Cottenburgstraße von Höhe Wittener Straße bis In der Kemnade gesperrt. Die Sperrung der Straße wurde gegen 12.40 Uhr wieder aufgehoben. "Es ist niemand verletzt worden und nach ersten Erkenntnissen ist auch kein Schaden entstanden", sagte Franz.

Ermittlungen zur Brandursache laufen

Wie die Propangasflasche überhaupt in Brand geraten konnte, ist nach Angaben der Polizei noch völlig unklar. "Es kann aber sein, dass fehlerhafte Handhabung die Ursache für den Brand ist", sagte Franz auf Nachfrage. "Das Amt für Arbeitsschutz ist informiert und wird in der Sache ermitteln."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare