Deutschland sucht den Superstar

Alicia Awa Beissert steht in der letzten Runde des Auslands-Recalls

Die 21-jährige Alicia Awa Beissert ist am Samstag in die letzte Runde des Auslands-Recalls von "Deutschland sucht den Superstar" eingezogen. Sie hat allerdings mit Problemen zu kämpfen.

Der Druck der Goldenen CD macht Alicia Awa Beissert allerdings zu schaffen, wie sie selbst zugibt. Die Tänzerin Oana Nechti hatte ihr diese nach ihrem Auftritt beim Casting verliehen, womit die 21-Jährige den Recall übersprang und direkt in der ersten Runde des Auslands-Recalls stand. "Ich habe das Gefühl, dass Alicia eine Blockade hat. Statt dass sie sich steigert, geht es immer weiter runter", so Oana Nechiti.

Diese Blockade führte bereits dazu, dass die Auftritte der Castrop-Rauxelerin in den ersten beiden Runden nicht so gut verliefen, wie erhofft. Sogar Arroganz wurde ihr von den Jurymitgliedern vorgeworfen. "Ich versuche wirklich, etwas Positives auszustrahlen und zu lachen. Aber irgendwie wirkt es arrogant", sagt Alicia Awa Beissert. Oana Nechiti versuchte die Castrop-Rauxelerin vor dem Auftritt noch einmal zu beruhigen. Mit positiver Wirkung: Alicia Awa Beissert gelang ein besserer Auftritt als in den vorherigen Runden.

Auch die Nebenschauplätze sind entscheidend

Gemeinsam mit Angelina Mazzamurro (21) aus Erwitte und Clarissa Schöppe (19) aus Buckow hatte sie mit dem Lied "Rather Be" von Clean Bandit feat. Jess Glynne allerdings auch eine schwierige Hürde vor sich. "Ihr seid alle drei ganz tolle Sängerinnen, aber es geht natürlich nicht immer nur um Gesang. Es geht auch um die ganzen anderen Nebenschauplätze", sagte Sänger Xavier Naidoo nach dem Auftritt des Trios.

Denn Alicia Awa Beissert wurde von Dieter Bohlen erneut Arroganz vorgeworfen. "Wenn du singst, lachst du. Wenn du nicht dran bist, stehst du da so nach dem Motto ?fuck doch alles'", sagte er. Die Castrop-Rauxelerin gelobt aber Besserung, wie sie in einem Posting via Instagram verrät: "Ich hatte vor lauter Stress und Druck, den ich mir selbst gemacht habe, vergessen, warum ich singe. Weil ich es liebe und es mir Spaß macht." Mit diesem Motto will sie nun den Einzug in die Liveshows schaffen. Dafür muss sie am Samstag, 30. März, die letzte Runde des Auslands-Recalls überstehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Semrana K. und ihr zweijähriger Sohn sind wieder aufgetaucht
Semrana K. und ihr zweijähriger Sohn sind wieder aufgetaucht
Mit Blümchen und Bienchen: Diese beiden Stroh-Figuren weisen auf ein 100-jähriges Fest hin
Mit Blümchen und Bienchen: Diese beiden Stroh-Figuren weisen auf ein 100-jähriges Fest hin

Kommentare