Einbrüche

Die Polizei meldet gleich sieben Einbrüche für das Stadtgebiet

In der dunklen Jahreszeit sind Einbrecher wieder vermehrt unterwegs. Das zeigt sich auch jetzt, denn die Polizei meldet gleich sieben Einbrüche.

Kaum ist die dunklere Jahreszeit da, da gehen offenbar die Einbruchszahlen wieder in die Höhe. Einbrecher nutzen dabei gern auch die schon dunklen Nachmittagsstunden, in denen viele Menschen noch arbeiten. Die Polizei meldet vom Wochenende gleich sieben Einbrüche im Stadtgebiet. Nicht nur Einfamilienhäuser und Wohnungen waren betroffen, sondern auch Schulen, öffentliche Gebäude und wieder ein Sportverein.

Das sind die Einbrüche

Unbekannte Täter brachen zwischen Samstagmittag und Sonntagmittag in das Gebäude der Schule am Alten Garten ein. Um ins Gebäude zu gelangen, hatten sie ein Fenster aufgehebelt. Die Täter rissen einen Tresor aus der Wand und stahlen ihn.

In die Schule Am Busch brachen ebenfalls unbekannte Täter zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmittag ein. Dazu hatten die Täter zuvor eine Tür aufgehebelt. In der Schule hebelten sie dann noch weitere Türen auf und durchsuchten die Räume nach Diebesgut. Ob sie etwas mitnahmen, steht zurzeit noch nicht fest.

In der Nacht zu Sonntag hebelten Einbrecher die Haupteingangstür zum Bürgerzentrum an der Johannesstraße in Merklinde auf ein und drangen dann in die Räume ein. Die Täter stahlen Bargeld, eine Kamera, ein Laptop und einen Beamer.

Am frühen Sonntagmorgen brachen Unbekannte in die Vereinsräume eines Fußballvereins an der Recklinghäuser Straße ein und stahlen ein Laptop.

Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen wurde in mindestens drei Gartenhäuser auf der Straße Hellweg eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen machten sie keine Beute.

Samstagmittag wurde festgestellt, dass Einbrecher in ein Einfamilienhaus auf der Straße In der Kemnade eingebrochen waren. Um ins Haus zu gelangen, hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt. Sie durchsuchten dann mehrere Räume im Haus. Ob und was sie mitnahmen, steht auch hier zurzeit noch nicht fest.

Am Freitag zwischen 17 und 18 Uhr hebelten Täter die Terrassentür auf und drangen dann in ein Reihenhaus auf der Straße Im Gründchen ein. Dort durchsuchten sie dann mehrere Räume und stahlen einen Fotoapparat und Schmuck.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick

Kommentare