Erst Ausweis-, dann Ladendiebstahl

Detektiv erkennt: Auf der Anklagebank saß nicht die Diebin

Castrop-Rauxel - In Castrop-Rauxel stand jetzt eine falsche Frau vor Gericht. Nicht sie stahl Haarbürsten, sondern offenbar ihre Cousine. Die hatte vor auch schon einen Ausweis gestohlen.

Die Anklage: Diebstahl von zwei Haarbürsten im Gesamtwert von 17,98 Euro. So hat es der Detektiv des Einkaufszentrums an der Siemensstraße am 23. August letzten Jahres ins Protokoll geschrieben. Die Daten der auf frischer Tat ertappten Diebin entnahm er damals einer AOK-Krankenversicherungskarte. Doch die gehörte einer anderen.

Die Frau, auf die die Personenangaben zutreffen, saß vergangene Woche auf der Anklagebank im Amtsgericht: eine 49-jährige mehrfache Mutter, die nicht zum ersten Mal diesen Platz innehatte. Doch diesmal saß mit ihr die falsche Frau auf der Anklagebank. "Ich kenne diese Frau nicht", sagte der 29-jährige Ladendetektiv. "Sie war es mit Sicherheit nicht, die ich im vergangenen Sommer überführt habe."

"Meine Cousine hat geklaut"

Eine Zeugenaussage, die die Angeklagte sichtlich erleichtert registrierte. "Meine Cousine hat geklaut", sagte sie verärgert. "Erst hat sie meine AOK-Karte gestohlen und sich dann für mich ausgegeben."

Bei diesen Worten dämmerte es dem Detektiv: Seine Erinnerungen an den Vorfall wurden offensichtlich wieder klarer. "Stimmt, die Frau war älter und fülliger", sagte er. "Sie war häufiger da und ist mehrfach aufgefallen." Inzwischen sitze sie im Knast. Eine Aussage, die die Angeklagte sichtlich freute. Wie der Freispruch, mit dem sie den Gerichtssaal verließ.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare