Feuerwehreinsatz

Gartenlaube am Ochsenkamp niedergebrannt

Lichterloh in Flammen stand eine Gartenlaube an der Straße Ochsenkamp am Samstagmorgen gegen 6 Uhr.

Zum Brand einer Gartenlaube am Ochsenkamp wurde die Feuerwehr am Samstagmorgen gegen 6 Uhr gerufen. Als sie eintraf, stand die Laube in Vollbrand: Lichterloh erhellten die Flammen den frühen Morgen.

Die Feuerwehrleute der hauptamtlichen Wache löschten das Feuer, wurden dabei noch unterstützt von den Kollegen der Freiwilligen Feuerwehren Habinghorst und Henrichenburg. Auch die Kollegen der Castroper Feuerwehr rückten ein, um den Grundschutz im Stadtgebiet sicherzustellen.

Nach drei Stunden war der Einsatz beendet. Personen kamen nicht zu Schaden. Warum die Hütte in Brand geriet und wie hoch der Sachschaden ist, muss ein Sachverständiger der Polizei bewerten. Dazu lagen am Samstagabend noch keine Informationen vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 

Kommentare