Feuerwerk

Sicher ins neue Jahr böllern

Das Feuerwerk gehört zum Jahreswechsel dazu. Doch das kann schnell gefährlich werden. Wir haben einige Tipps zum Kauf von Feuerwerkskörpern. Die Kennzeichnung ist entscheidend.

Etwa 500 Gramm explosives Material sind in einer Feuerwerks-Batterie verbaut - in illegalen Feuerwerkskörpern sogar weitaus mehr. Diese können einen enormen Schaden anrichten. Deshalb sollte immer darauf geachtet worden, ob die Produkte auch geprüft und registriert wurden. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Feuerwerk zum Jahreswechsel.

Woran erkenne ich legales Feuerwerk?

Nur legales Feuerwerk sollte gekauft und angezündet werden. Das erkennt man an der CE-Kennzeichnung mit einer Registriernummer. Produkte, die mit der alten BAM-Nummer gekennzeichnet sind, dürfen nicht mehr vertrieben werden. In Deutschland geprüftes Feuerwerk wird wie folgt eingeteilt: Kategorie F1 (CE 0589 und 0589-F1-xxxx) und Kategorie F2 (CE 0589 und 0589-F2-xxxx). Dabei steht die Prüfstellennummer 0589 für die BAM, und xxxx ist eine Produktnummer. Im EU-Ausland geprüfte Feuerwerkskörper haben eine andere Behördennummer.

Ab welchem Alter darf man Feuerwerksartikel kaufen?

Feuerwerksartikel der Kategorie F1 dürfen während des ganzen Jahres an Personen über zwölf Jahre verkauft und von diesen auch abgebrannt werden, zum Beispiel Knallbonbons oder ein Tischfeuerwerk. Pyrotechnik-Artikel der Kategorie F2 - dazu gehören beispielsweise komplette Sortimente sowie Raketen und Böller - dürfen auf keinen Fall an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren verkauft werden. Erwachsene dürfen diese Artikel auch nicht an Jugendliche weitergeben.

Ab wann darf ich Pyrotechnik-Artikel der Kategorie F2 kaufen?

Feuerwerkskörper der Kategorie F2 dürfen in diesem Jahr am 28., 29. und 31. Dezember verkauft werden - und zwar nur innerhalb von Verkaufsräumen - und nicht beispielsweise in Passagen oder aus einem Kioskfenster heraus. Der Verkauf und auch die Verwendung von nicht zugelassenem Feuerwerk, das "schwarz" auf der Straße, im Internet oder auf Flohmärkten angeboten wird, kann nach dem Sprengstoffgesetz als Straftat geahndet werden.

Werden die Feuerwerkskörper kontrolliert?

Die Bezirksregierung Münster wird in diesem Jahr mit 14 Fachbeamten in sieben Teams (am 27., 28., 29. und 31. Dezember) kontrollieren, ob Feuerwerkskörper ordnungsgemäß gekennzeichnet, vom Händler sachgemäß gelagert und verkauft werden. Dabei werden auch die Brandschutzmaßnahmen sowie die Flucht- und Rettungswege unter die Lupe genommen.

Zuvor hatte die Bezirksregierung Münster ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich Arbeitsschutz speziell für die Überwachung von Silvester-Pyrotechnik geschult.

Was kann ich tun, um meine Wohnung oder mein Haus vor Brandgefahren zu schützen?

"Entfernen Sie Möbel, Hausrat und andere brennbare Gegenstände von Balkonen, Terrassen und aus Hauseingängen. Halten Sie Fenster und Türen geschlossen", rät die Feuerwehr Castrop-Rauxel. Wenn es auf dem Balkon doch brennt, sollte man nur dann versuchen das Feuer zu löschen, wenn dies ohne Eigengefährdung möglich ist. Ansonsten gilt: Türen schließen, mit allen Personen die Wohnung verlassen und die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmieren.

Gibt es Orte, an denen ich keine Feuerwerkskörper zünden darf?

Immer verboten ist das Böllern in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen. Auch in der Nähe von brandempfindlichen Gebäuden darf man nicht knallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare