Größere Störung bei 1&1?

Habinghorster hat nur bei miesem Wetter Internet

HABINGHORST - Seit Mitte Juni hat der Habinghorster Wolfgang Jankowski große Probleme mit seinem DSL-Anschluss des Anbieters 1&1. Jetzt sucht er Leute mit demselben Problem. Denn das Kuriose ist: Der Anwohner der Recklinghauser Straße hat nur dann Internet, wenn draußen schlechtes Wetter ist.

Der verregnete und kühle Sommer stört einen Castrop-Rauxeler ganz und gar nicht. Seit Mitte Juni hat Wolfgang Jankowski große Probleme mit seinem DSL-Anschluss. Und der Anwohner der Recklinghauser Straße hat nur dann Internet und kann nur dann über sein Festnetz telefonieren, wenn es draußen nicht zu warm ist – ihn freut das schlechte Wetter. Jetzt hat sich Anbieter 1&1 das Problem ganz groß auf die Fahne geschrieben.

„Ich habe jetzt sogar einen eigenen Kundenbetreuer bei 1&1“, sagt Wolfgang Jankowski im Gespräch mit unserer Zeitung. Und der will der Sache ganz genau auf den Grund gehen. Zuständig für die Leitung ist eigentlich die Telekom. Die hatte die Ursache der Störung in einer defekten Klimatisierung in einem Multifunktionsgebäude ausgemacht. Doch wirklich behoben ist das Problem bis heute nicht, Wolfgang Jankowski und 1&1 glauben, dass es ein weitgreifenderes Problem gibt.

Als Wolfgang Jankowski in der vergangenen Woche mit dem Bus Richtung Bahnhof in Rauxel fährt, hört er, wie sich mehrere Leute über dasselbe Problem unterhalten. Die wohnen in Becklem und nicht wie er in Habinghorst. Zusammen mit dem Kundenbetreuer von Telekommunikationsanbieter 1&1 sucht er nach Castrop-Rauxelern, die ebenfalls Probleme mit ihren DSL-Anschlüssen haben. „Nur so können wir herausfinden, was wirklich die Ursache für die Störung ist“, sagt Jankowski.

Aushang im Supermarkt

Um möglichst viele Leute mit demselben Problem zu finden, hat er schon einen Aushang im Supermarkt gemacht – und den Kontakt zu den Becklemern aus dem Bus hat er auch. Auch Freunde aus Wiesbaden und Berlin haben ihm ähnliche Probleme geschildert – immer ist 1&1 der Anbieter.

Wolfgang Jankowski hofft weiterhin auf schlechtes Wetter im Sommer, damit er seinen DSL-Anschluss einigermaßen zuverlässig nutzen kann.

Wer das gleiche Problem mit 1&1 hat, kann sich an die Redaktion wenden per E-Mail an lokalredaktion.castrop@mdhl.de oder unter Tel. (02305) 9230043. Wir stellen den Kontakt zu Wolfgang Jankowski her.

Rubriklistenbild: © Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Fußballkreis berät sich am Dienstag 
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Fußballkreis berät sich am Dienstag 
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Waltrop, Langendorf und der Schildbürgerstreich der Planungsbehörde
Waltrop, Langendorf und der Schildbürgerstreich der Planungsbehörde

Kommentare