+
Die Feuerwehr hat am späten Donnerstagabend einen Wohnungsbrand in Castrop-Rauxel gelöscht.

Händelweg

Hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand in Castrop-Rauxel

Nach einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Castrop-Rauxel ist ein hoher Sachschaden entstanden. Eine 96-jährige Frau atmete Rauchgase ein und musste ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr ist am späten Donnerstagabend gegen 22.15 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus auf dem Händelweg in Castrop-Rauxel ausgerückt.

Eine 96-jährige Bewohnerin des Hauses atmete Rauchgase ein und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei wurde das gesamte Haus für die Löscharbeiten evakuiert.

Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare