Jetzt bewerben

Lensing Hilfswerk: 5000 Euro für lokale Bildungsprojekte

CASTROP-RAUXEL - Das Medienhaus Lensing Hilfswerk unterstützt Bildungseinrichtungen in Castrop-Rauxel auch in diesem Jahr wieder mit insgesamt 5000 Euro. Sie haben eine Idee, wo das Geld gut aufgehoben wäre? Hier können Sie Vorschläge machen oder sich mit Ihrer Einrichtung bewerben.

Liebe Leserinnen und Leser,

das Medienhaus Lensing Hilfswerk bündelt das soziale Engagement der Ruhr Nachrichten. Seit Jahren unterstützt es Kindergärten und Schulen bei Projektideen, ehrt und fördert das Ehrenamt, berichtet und stärkt lokale Projekte. Zum zweiten Mal unterstützt das Hilfswerk mit der Aktion "Wir helfen in Castrop-Rauxel" lokale Bildungsprojekte mit 5000 Euro auch in Ihrer Stadt.

Dieses Geld möchten wir mit Ihrer Hilfe bestmöglich einsetzen. Deswegen bitten wir Sie um Vorschläge, welche Schulen, Kindertagesstätten und Kindergärten wir unterstützen sollen.

Vorschläge bis zum 9. Juni einreichen

Ab sofort finden Sie hier ein Formular, mit dem Sie Ihre Bildungseinrichtung mit einem Projekt vorschlagen können. Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular inklusive Freistellungsbescheid bis zum 9. Juni (24 Uhr) ab.

Aus den Vorschlägen bestimmen wir dann die Sieger. Anfang Juli informieren wir die Glücklichen. Wir sind sicher, dass viele Projekte die Unterstützung verdient haben. Lassen Sie uns wissen, wo wir Gutes tun können.

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge,

Stephanie Süper für das Medienhaus Lensing Hilfswerk

PS: Bei Fragen mailen Sie uns gerne an: hilfswerk.castrop@mdhl.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare