Kauermann-Seniorenzentrum

Ein prominenter Schrauber hilft im Repair-Café mit

Das Castrop-Rauxeler Repair-Café bekommt am kommenden Samstag prominente und kompetente Hilfe. Ein bekannter Fachinformatiker will dann selbst Hand anlegen an defekte Computer-Technik.

Reparieren statt neu kaufen. Nach dieser Regel handeln die Mitglieder des Repair-Cafés und haben sich damit das Thema Nachhaltigkeit ganz groß auf die Fahne geschrieben. Bei ihrer nächsten Reparaturveranstaltung am Samstag, 8. Dezember, von 10 bis 12 Uhr im Wilhelm-Kauermann-Seniorenzentrum der AWO, Bahnhofstraße 83 a, haben sie einen prominenten Mitstreiter.

Bürgermeister Rajko Kravanja wird dann mit von der Partie sein und während der zwei Stunden dabei helfen, Computerprobleme zu lösen. Als gelernter Fachinformatiker freut er sich sehr auf diese Aufgabe: "Ich liebe es, am PC herumzutüfteln und damit anderen Menschen helfen zu können. Müll zu vermeiden und die Umwelt zu schonen, einfach nur indem man Dinge repariert, statt sie zu ersetzen, ist eine großartige Sache".

Problem mit dem PC?

Wer also ein Problem mit seinem PC, Laptop oder ähnlichen Geräten hat - sowohl Hardware- als auch Softwareprobleme - kann sich mit ein wenig Glück zusammen mit dem Bürgermeister an die Reparaturarbeit machen. Dies wird sicherlich zu einem einmaligen Erlebnis.

Es wird nochmals auf die Regelung eines Anmeldesystems für schwierige, zeitintensive Fälle, wie etwa Flachbildschirme und Röhrenradios, hingewiesen. Interessenten nutzen dazu bitte die Möglichkeit einer Voranmeldung per E-Mail an folgende Adresse: jhaase@repaircafe-castroprauxel.de

Immer am zweiten Samstag des Monats bietet das Repair-Café Castrop-Rauxel seinen ehrenamtlichen Reparaturservice von 10 bis 12 Uhr im Wilhelm-Kauermann-Zentrum an. Die Reparaturen sind kostenlos, aber Spenden herzlich willkommen.

Jeden Donnerstag gibt es Informationen

Auch das wöchentliche Serviceangebot des Repair-Cafés - immer donnerstags von 17 bis 19 Uhr in den Räumen des Wilhelm-Kauermann-Seniorenzentrums - hat sich etabliert. Zahlreiche Besucher fanden sich vor Ort ein, um Fragen zum Ablauf des Repair-Cafés zu stellen und sich über die Themen Nachhaltigkeit und Umgang mit bestehenden Ressourcen zu informieren.

Information zum Repair-Café

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum

Kommentare