Leck in Fernwärmeleitung

Das Hallenbad bleibt auch für Schulen und Vereine noch etwas länger geschlossen

Schulen und Vereine werden das Hallenbad wohl doch erst zwei Wochen später, also ab dem 18. September, nutzen können. Ursache ist ein Leck in der Versorgungsleitung.

Ursprünglich war eine Übergangslösung vorgesehen, in der das Hallenbad für Schulen und Vereine schon ab dem 3. September wieder öffnen sollte. Ursache ist ein Leck in der Fernwärmeleitung, wie Stadtsprechering Maresa Hilleringmann auf Nachfrage mitteilt. Sollten die Arbeiten nicht bis zum 17. September abgeschlossen sein, werde die Stadtverwaltung das Parkbad Nord ein paar Tage länger geöffnet lassen.

Spätestens ab dem 21. September wird der Badebetrieb aber geschlossen, denn am 22. und 23. September findet das Hundeschwimmen statt. Die Stadt gehe davon aus, dass das Hallenbad ab dem 18. September wieder genutzt werden kann. Das Leck selbst ist nicht am oder im Hallenbad. Ohne funktionierenden Versorgungsleitung könne man aber den Betrieb nicht aufnehmen, so Hilleringmann.

Deswegen trainiert der SC Hellas Castrop-Rauxel weiter im Freibad.

Die Zeiten:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare