Lensing-Hilfswerk

Das Lensing Hilfswerk unterstützt Projekte für Kinder - Bewerbungsfrist läuft noch

Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagement der Ruhr Nachrichten. Es gibt Kindergärten und Schulen Finanzspritzen für Projekte. Noch können Vorschläge eingereicht werden.

Seit Jahren unterstützt das Lensing Media Hilfswerk im Verbreitungsgebiet der Ruhr Nachrichten Kindergärten und Schulen bei ihren Projektideen, ehrt und fördert das Ehrenamt, berichtet über und stärkt lokale Projekte - das können zum Beispiel Theaterprojekte oder AGs oder andere Projekte in der jeweiligen Einrichtung sein.

Die Kita Regenbogen hat im vergangenen Jahr 1000 Euro als Finanzspritze für das Projekt "Musikstrolche" bekommen. 2000 Euro gingen zudem an das Ernst-Barlach-Gymnasium für die Modernisierung der Schulbücherei und 2000 Euro an den St.-Rochus-Kindergarten für den "Beweglichen-Bildungswerkstatt-Spielplatz".

Vorschläge bis zum 8. Juni einreichen

Auch in diesem Jahr unterstützt das Lensing Media Hilfswerk lokale Bildungsprojekte in Castrop-Rauxel mit bis zu 5000 Euro. Dieses Geld möchten wir mit Ihrer Hilfe bestmöglich einsetzen. Vier Einrichtungen aus Castrop-Rauxel haben sich bereits beworfen, noch können aber Projektvorschläge eingereicht werden, um Schulen, Kindertagesstätten und Kindergärten zu unterstützen. Ab sofort finden Sie hier ein Formular, mit dem Sie eine Einrichtung vorschlagen können. Bis zum 8. Juni werden Vorschläge angenommen.

Die Redaktion wird Ihre Vorschläge sichten und die Sieger im Juli bestimmen. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Die Gewinner aus den vergangenen beiden Jahren sind übrigens für zwei Jahre für die Bewerbung gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare