Im Norden

Zwei Hauptverkehrsstraßen in Castrop-Rauxel sind bis Ende Oktober gesperrt

Aktuell sind zwei wichtige Hauptverkehrsstraßen im Norden der Stadt bis mindestens Ende Oktober gesperrt. Grund: das Schiffsunglück und der Emscherumbau.

Nach dem tragischen Schiffsunfall an der Bladenhorster Brücke über den Rhein-Herne-Kanal am Donnerstag hat die anschließende fachliche Begutachtung ergeben, dass die Brücke am Westring für den Kraftfahrzeugverkehr noch etwa zwei bis drei Wochen für Reparaturen gesperrt bleiben muss. Rad- und Fußgänger können die Brücke nutzen. Auch die Schifffahrt über den Rhein-Herne-Kanal wird während der Reparaturarbeiten beeinträchtigt.

Bereiche weiträumig umfahren

Schon für die Anfahrt in Richtung des Castrop-Rauxeler Nordens über die Autobahn 42 wird empfohlen, nicht an der Anschlussstelle Bladenhorst abzufahren, sondern erst an der Abfahrt Castrop-Rauxel den Weg über den Altstadtring und die Herner Straße in Richtung Norden zu nehmen. Wer über den Westring fährt, wird über die Victorstraße und die Wartburgstraße in Fahrtrichtung Norden geleitet.

In Richtung Süden sollte ab Kreuzung Wartburgstraße/Römerstraße der Weg über die Römerstraße und anschließend über die B235 in Fahrtrichtung Süden gewählt werden.

Die Emscherbrücke wird saniert

Gleichzeitig begann am Freitag die Sperrung der B 235 (Henrichenburger Straße) zwischen Freiheitstraße und Heerstraße in Richtung Süden (Castrop-Rauxel). Hier wird die Emscherbrücke saniert. Fahrbahnübergänge, der Fahrbahnbelag und die Geländer werden von Straßen.NRW erneuert.

Radfahrer und Fußgänger können die Brücke weiter nutzen. Für den Schwerlastverkehr ist eine großräumige Umfahrung über die A2, A45 und A42 eingerichtet, die auch für PKW empfohlen wird. Fahrzeuge unter 30 Tonnen können die ausgeschilderte Umleitung über die Freiheitsstraße, Wartburgstraße und Römerstraße, sowie frühzeitig über die Suderwicher Straße, nutzen.

Trotz der Umleitungen und der anstehenden Ferienzeit ist mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf den Ausweichstrecken zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht

Kommentare