Öffentlichkeitsfahndung

Die Polizei sucht einen Tankbetrüger

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem mutmaßlichen Tankbetrüger. Das Kennzeichen an dem Audi war zuvor gestohlen worden.

Der Mann auf dem Foto soll am 25. Juni an einer Tankstelle auf der Herner Straße getankt haben und dann - ohne den Sprit zu Bezahlen - auf der Beifahrerseite eingestiegen und weggefahren sein. Wie sich herausstellte, war das Nummernschild (RE-H 1184) an dem Audi zuvor gestohlen worden - es gehörte zu einem ganz anderen Fahrzeug. Mit einem Beschluss des zuständigen Amtsgerichts wird jetzt per Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tankbetrüger gesucht.

Der Tatverdächtige trug ein T-Shirt mit Aufdruck und eine auffällig große Kette. Wer den Mann (er)kennt oder den Audi oder das gestohlene Kennzeichen seit dem 25. Juni gesehen hat, wird gebeten, sich beim zuständigen Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel zu melden unter Tel. (0800) 2361 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf

Kommentare