Oldtimer

Comedian Ingolf Lück kommt 2019 zu den Garagenschätzchen

Im Jahr 2019 sind zum zweiten Mal die Garagenschätzchen unterwegs. Die Planungen laufen auf Hochtouren. Es soll auch einige Überraschungen geben.

Im Juni nächsten Jahres sind die Castrop-Rauxeler Garagenschätzchen wieder unterwegs. Initiator Wolfgang Heller stürzt sich schon wieder in die Organisation des Events, das am 16. Juni starten soll. Denn 2019 soll das, was sich im vergangenen Jahr bewährt hat, bleiben - und vieles noch besser werden.

Start und Ende wird diesmal das Schloss Bladenhorst sein. Das Schloss in Castrop-Rauxel bietet den Auftakt zur Schlösserroute, die von Castrop-Rauxel aus durch das Münsterland führen soll. Welche Schlösser auf der Route angefahren werden, will Wolfgang Heller noch nicht verraten, noch steckt er mitten in der Organisation. Etwa 65 Kilometer müssen die Teilnehmer fahren und zwischendurch wieder gemeinsam Aufgaben lösen. Mitfahren sollen wieder 60 Fahrzeuge, diesmal gerne aus der ganzen Region. Mit an Bord ist auch der Lions-Club Philipp von Viermundt.

Erlös geht an die Stiftung "Augenblicke"

Und auch der gute Zweck, an den das eingenommene Geld gehen soll, steht jetzt fest. "Wir spenden den Erlös diesmal an die Stiftung Augenblicke aus Herford", sagt Wolfgang Heller. Die kümmert sich um Kinder mit Spina bifida (offener Rücken) und Hydrocephalus (Wasserkopf). Jens Reißer hat die Stiftung im September 2017 gegründet - ein halbes Jahr, nachdem seine Tochter Hannah mit nur dreieinhalb Jahren gestorben war. Seitdem erfüllt die Stiftung Wünsche von Kindern, die an Spina bifida und/oder Hydrocephalus leiden.

"Wir bieten mit der Stiftung schnelle und unbürokratische Hilfe", sagt Gründer Jens Reißer auf Anfrage. Comedian Ingolf Lück ist Schirmherr der Stiftung und wird die Auslosung von Fahrern und Beifahrern der Garagenschätzchen im Rittersaal von Schloss Bladenhorst vornehmen. Er selbst ist auch großer Auto-Fan: "Ich liebe es in der Garage an meinem BMW 3,0 CSI Baujahr 1973 rumzuschrauben und bin gespannt auf die vielen neuen Kontakte während der Veranstaltung".

Altstadtjuwelier spendet Preise

Danach gibt es noch ein gemeinsames Kennenlern-Frühstück. Die Preise für die Gewinner der Ausfahrt Garagenschätzchen stiftet der Altstadtjuwelier Matthias Zimmer. Man darf sich also auf besondere und besonders schöne Gewinne freuen. Und diesmal gelten für Beifahrer und Fahrer gleiche Bedingungen: Beide zahlen 40 Euro Startgeld, die dann später als Reinerlös an die Stiftung gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten

Kommentare