Open-Air-Konzert

Seven Cent beschallte Kleingartenverein Ickern-Ost

Ickern / Waltrop - Sie bewiesen es wieder einmal: Wenn Seven Cent angekündigt ist, dann wird die Party gut. Zumindest empfinden das die Besucher so. So geschehen am Samstagabend auf der Kleingartenanlage Ickern-Ost auf der Stadtgrenze. Die Coverband begeisterte und dankte um Mitternacht mit einem speziellen Gruß im Internet.

Seven Cent und DJ Manni: Das war die Erfolgs-Verbindung für den Samstagabend im Kleingartenverein Ickern-Ost am Rapensweg. Die erfolgreichste Coverband Castrop-Rauxels brachte mit den Rock-Klassikern aus ihrem weiten Repertoire die Leute zum Tanzen, Klatschen, Mitsingen und Feiern. Für ein Open-Air-Konzert war der Rahmen perfekt: Top-Wetter, milde Temperaturen bis in die späten Stunden. "Es war mega", kommentierte eine Besucherin auf der Facebookseite der Band den Auftritt.

"Danke Ickern Rock City!!! Es war uns ein Vergnügen", schrieb die Band gegen Mitternacht auf ihrer Seite, als das Konzert mit vielen Zugaben gerade zu Ende war. Sie postete dazu ein Foto, das die sechs Jungs und das eine Mädel auf der Bühne zeigt, im Rücken hell erleuchtet das Publikum mit den Händen in der Luft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare