Sanierter Marktplatz

Pflaster wird an drei Stellen ausgebessert

Castrop - Lose Steine im frisch sanierten Marktplatz entlang der Fahrbahn von Blumen Risse bis zur Commerzbank sorgten schon für Gesprächsstoff. Der Gutachter war da, jetzt werden die Stellen ausgebessert. Los geht es schon am Donnerstag.

Das Bauunternehmen, das mit dem Umbau des Castrop-Rauxeler Marktplatzes beauftragt wurde, wird nun vorläufig die schadhaften Stellen auf der Fahrbahn entlang der Ostseite des Markplatzes ausbessern. Die Arbeiten erfolgen kurzfristig am Donnerstag und dauern einen Tag. Der Verkehr wird an den Bereichen, die ausgebessert werden, vorbeigeführt. Die Umleitungen werden auf dem Marktplatz entsprechend ausgeschildert. Die schadhaften Stellen wurden gutachterlich untersucht, um die Ursache zu ermitteln. Die Ergebnisse stehen noch aus. Sobald sie vorliegen, entscheidet der EUV über die weitere Vorgehensweise.

Um die Barrierefreiheit weiterhin zu erhalten, ist es notwendig, die drei Stellen noch vor dem Ergebnis des Gutachtens durch das seinerzeit beauftragte Bauunternehmen in der Gewährleistung punktuell ausbessern zu lassen. Die Ausbesserungen werden auf Höhe des Blumengeschäfts Risse, auf Höhe des Restaurants 1910 sowie auf Höhe der Commerzbank vorgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand

Kommentare