Am Sonntag

Hof Emschertal: Tag der offenen Tür mit Hüpfburg und Gefängnisbus

Der Hof Emschertal am Regenrückhaltebecken lädt zum Tag der offenen Tür ein. Am Sonntag gibt es in Ickern Programm mit Kistenklettern, Kräuter-Exkursionen oder Probesitzen im Gefängnisbus.

Auf dem Hof Emschertal am großen Hochwasserrückhaltebecken in Ickern ist aktuell allerhand los: Nach dem Saison-Start und der Oster-Blühaktion im April laden die Kooperationspartner nun am Sonntag, 5. Mai, von 12 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Vom Kistenklettern bei den Emscher-Falken bis zu Infos rund um Bienen, Kräuter und den Emscher-Umbau wird den Besucherinnen und Besucher allerlei geboten. Dazu gibt es Kuchen, Bratwurst und Getränke im Hof-Café.

Die Kooperationspartner - Emschergenossenschaft als Eigentümer, Uwe Frisch als Café-Betreiber und Justizvollzugsanstalt (JVA) Castrop-Rauxel, welche das Personal stellt - wollen den Tag der offenen Tür nutzen, um sich vorzustellen.

Die auf dem Hof ansässigen Emscher-Falken sorgen Unterhaltung der Kids. Beim Kistenklettern, Stockbrotbacken oder auf der Hüpfburg können sich die jungen Gäste austoben. Mutige können währenddessen im Überführungsbus der JVA vorbeischauen und "zur Probe sitzen". Die im offenen Vollzug Inhaftierten aus der JVA kümmern sich im täglichen Betrieb um die Außenanlage des Hofes und präsentieren sich am Sonntag zudem mit ihrem "Knastladen".

Bienen, Kräuter und Emscher

Mit der Oster-Blühaktion im April wurde auf der Anlage des Hof Emschertals ein insektenfreundlicher Garten für die seit vergangenem Jahr angesiedelten Wildbienen angelegt. Passend dazu informiert der Imkerverein Castrop-Rauxel rund um das Thema Bienen. Und auf Wildkräuter-Exkursionen informiert Kräuterpädagogin Helga Westerhuis über das, was auf dem Hof Emschertal wächst.

Der Naturschutzbund Dortmund, die Emschergenossenschaft und Mein Ickern werden ebenfalls mit Infoständen am Tag der offenen Tür teilnehmen.

Zu finden ist der Hof Emschertal an der Rittershofer Straße 170 in Castrop-Rauxel. Da der Hof mit dem Auto nur sehr schlecht erreichbar ist und es keine Parkmöglichkeiten gibt, sind Radfahrende und Passanten im Vorteil.

schaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden

Kommentare