Unitymedia-Kunden betroffen

Kurzschluss kappte rund 1000 Internetanschlüsse

Dorf Rauxel. - Bei rund 1000 Kunden von Unitymedia ist am Mittwochmorgen der Internet- und Fernsehanschluss ausgefallen. Ursache war wohl ein Kurzschluss, der zwei sogenannte Fibernodes lahmlegte. Was genau dahinter steckte.

Am Mittwochmorgen ging bei vielen Kunden von Unitymedia mit einem mal nichts mehr. "Fernseher, Internet und Telefon waren tot. Auch der Hausanschluss für unser Zweitgerät im Schlafzimmer funktionierte nicht mehr", sagt Kirsa Dobermann die in der Pallasstraße wohnt. Sie versuchte sich über ihr Handy bei Unitymedia einzuloggen, aber auch die Internetseite lies sich nicht laden. An ihrem Mobilen Datenvolumen hätte es eigentlich nicht liegen dürfen, ist Dobermann sicher. "Auf alles andere hatte ich normalen Internetzugriff."

Kein Einzelfall, das bestätigt ihre Nachfrage bei der lokalen Facebook-Gruppe. Mehrere andere User berichten von ähnlichen Problemen.

Kurzschluss legt zwei Fibernodes lahm

Auf Nachfrage bei Unitymedia bestätigt sich der Verdacht. Die Netzüberwachung des Unternehmens bestätigt, dass es am Mittwochmorgen von 8 Uhr bis 11.10 Uhr einen Ausfall zweier sogenannter Fibernodes in Castrop-Rauxel gegeben habe. "Ein Fibernode ist ein Netzbauteil, in dem das optische Signal aus der Glasfaser in ein elektrisches Signal auf Coax-Kabel umgesetzt wird", erklärt Verena Weiden, eine Pressesprecherin von Unitymedia.

Rund 1000 Haushalte in Dorf Rauxel seien davon betroffen gewesen, darunter auch die Pallasstraße. Ein Kurzschluss in einem unterirdischen Stromkabel habe zu dem Ausfall geführt, so Weiden weiter. Vermutungen, das Kabel sei bei Bauarbeiten durchbohrt worden, konnte Unitymedia nicht bestätigen. "Laut unseren Informationen war die Ursache ein defekter Stecker im Kabel", sagt Verena Weiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Kinderwelt-Brand: LANUV rät vom Obstverzehr ab - Karte zeigt Rußpartikel-Verbreitung 
Nach Kinderwelt-Brand: LANUV rät vom Obstverzehr ab - Karte zeigt Rußpartikel-Verbreitung 
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit

Kommentare