Wasserwerkstraße

Kriminalpolizei ermittelt nach Autobrand in einer Tiefgarage

Castrop - Die Feuerwehr wurde am Samstag zu einem Kellerbrand an der Wasserwerkstraße gerufen. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass ein Auto in Brand geraten war. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Die Feuerwehr wurde gegen 17 Uhr am Samstag alarmiert und zu einem Kellerbrand an der Wasserwerkstraße gerufen. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte dann eine deutliche Rauchentwicklung im Bereich der Zufahrtsrampe und der Lüftungsschächte einer Tiefgarage einer Wohnanlage fest. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz war die Feuerwehr im Einsatz. Die Einsatzkräfte stellten schnell fest, dass ein Auto in Brand geraten war. Sie erkundeten die Lage und suchten nach Personen, die sich möglicherweise noch in der Tiefgarage oder gar im brennenden Fahrzeug befanden.

Notarzt untersucht Bewohner

Die Feuerwehrmänner löschten das Fahrzeug, das komplett in Brand geraten war. Sie legten einen Schaumteppich und begannen im Anschluss mit umfangreichen Lüftungsmaßnahmen. Durch die Hitzeeinwirkung waren Teile der Elektroinstallation in der Tiefgarage beschädigt worden. Parallel dazu kontrollierten weitere Einsatzkräfte unter Atemschutz noch ob die Kellerräume, die an die Tiefgarage anschlossen sind, auch verraucht waren. Die Wohnung im Erdgeschoss eines Wohnhauses musste gelüftet werden. Der Notarzt untersuchte mehrere Bewohner, die aber glücklicherweise nicht verletzt waren und nur mit einem Schrecken davongekommen sind.

Während des Einsatzes waren die Obere Münsterstraße und die Wasserwerkstraße gesperrt. Über 50 Kräfte der hauptamtlichen Wache, der Löschzüge Rauxel-Dorf, Habinghorst und Merklinde waren vor Ort im Einsatz. Der Einsatz war nach rund drei Stunden abgeschlossen. Der Löschzug Henrichenburg stellte währenddessen den Grundschutz für das übrige Stadtgebiet sicher.

Zur Feststellung der Brandursache und der Schadenshöhe hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parkchaos rund um das Hülser Freibad
Parkchaos rund um das Hülser Freibad
Unfall an der Kreuzung "Im Knäppen"/ Brambauerstraße: Jetzt gibt es Details
Unfall an der Kreuzung "Im Knäppen"/ Brambauerstraße: Jetzt gibt es Details
RevuePalast Ruhr - so erfolgreich lässt Christian Stratmann die Travestie-Puppen tanzen
RevuePalast Ruhr - so erfolgreich lässt Christian Stratmann die Travestie-Puppen tanzen
Spektakuläre Flucht Bochumer Häftling bleibt verschwunden - Grobe Mängel in der JVA 
Spektakuläre Flucht Bochumer Häftling bleibt verschwunden - Grobe Mängel in der JVA 
Erst stieg nur Rauch aus Paketwagen auf - dann wurde es noch schlimmer
Erst stieg nur Rauch aus Paketwagen auf - dann wurde es noch schlimmer

Kommentare