Westfälisches Landestheater

Der Waisenjunge Krabat kämpft im neuen Schülerstück am WLT gegen schwarze Magie

Die Proben zum neuen Schülerstück am WLT in Castrop-Rauxel laufen auf Hochtouren. Gezeigt wird ab 16. Februar "Krabat". Im Kampf gegen schwarze Magie kann nur die Liebe helfen.

Schwarze Magie und Zauberkunst erleben Schülerinnen und Schüler ab zehn Jahren ab Februar am Westfälischen Landestheater. Vor Kurzem haben die Proben zum neuen Stück des Kinder- und Jugendtheaters "Krabat" von Otfried Preußler begonnen.

Dunkle Magie in einer alten Kornmühle

Das bekannte Jugendbuch wird von Regisseurin Karin Eppler inszeniert und feiert am Samstag, 16. Februar, um 15 Uhr Premiere im WLT-Studio. "Krabat" erzählt die Geschichte des gleichnamigen Waisenjungen, der am Dreikönigstag zur Mühle am Koselbruch bestellt wird. Dort wird jedoch nicht nur Korn gemahlen, sondern dunkle Magie gelehrt.

Schnell ist der 14-jährige Krabat von der Zauberkunst fasziniert, doch bald muss er auch ihre Schattenseite kennenlernen: In jeder Silvesternacht fordert der unheimliche Gevatter vom Mühlenmeister einen Gesellen als Opfer. Als Krabat so seinen Freund Tonda verliert, beschließt er, gegen den Meister zu kämpfen.

Nur Liebe eines Mädchens kann den Bann brechen

Um gegen den Zaubermeister bestehen zu können, beginnt Krabat, sich in der schwarzen Kunst zu üben. Als einer der Gesellen ihm anvertraut, dass die Liebe eines Mädchens den Bann der Mühle brechen kann, hadert Krabat mit sich: Soll er seine geliebte Kantorka bitten, sich einer gefährlichen Probe auf Leben und Tod zu stellen, um den Müllermeister zu besiegen?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?

Kommentare