+
Nach der Schlägerei in Castrop-Rauxel nimmt die Polizei einen 32-jährigen Gewalttäter in Gewahrsam (Symbolbild)

Platzverweis für Schaulustige

Schlägerei im Straßenverkehr in Castrop-Rauxel -  am Ende hilft nur Pfefferspray

  • schließen

Ein wenig Stress im Straßenverkehr, es kommt zu Beleidigungen, zu einer Schlägerei und einem Massenauflauf. Die Polizei muss Pfefferspray einsetzen und schickt Schaulustige vom Platz.

  • Zwischen zwei Autoinsassen und einem Fußgänger entsteht Streit. Es kommt zu Beschimpfungen, schließlich zur Schlägerei.
  • Die Polizei setzt Pfefferspray ein, um die Gewalt zu beenden.
  • Gegen Schaulustige werden Platzverweise ausgesprochen.

Ist es der Corona-Frust? Die Nerven lagen offenbar blank bei mehreren Verkehrsteilnehmern in Castrop-Rauxel. Sie ließen jetzt kurzerhand die Fäuste fliegen. 

Castrop-Rauxel: Straßenüberquerung löst Gewaltausbruch aus

Mindestens zwei Personen sollen sich nach Polizeiangaben Am Markt geschlagen haben. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung im Straßenverkehr zwischen einer 28-jährigen Autofahrerin, ihrem 32-jährigen Beifahrer und einem 25-jährigen Mann (alle aus Castrop-Rauxel), der als Fußgänger die Straße überquerte hatte. 

Verletzter Fußgänger wird nochmal attackiert

Die Beteiligten beleidigten und beschimpften sich und versuchten, aufeinander loszugehen. Mehrere Zeugen hatten die Polizei informiert. Als die Beamten eintrafen, mussten sie Pfefferspray gegen den 32-Jährigen einsetzen und ihn anschließend in Gewahrsam nehmen. Als der 25-Jährige ärztlich versorgt werden sollte, kam ein weiterer 16-Jähriger und griff den 25-Jährigen an. 

Schlägerei in Castrop-Rauxel zieht viele Menschen an

Vor Ort bildete sich eine größere Menschenansammlung. Mehrere Schaulustige bekamen Platzverweise. Der genaue Ablauf der Konflikte muss jetzt durch weitere Ermittlungen geklärt werden.

Die gemütliche Radtour eines Mannes aus Castrop-Rauxel endete in der Ambulanz eines Krankenhauses. Er wurde Opfer einerPrügelattacke.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort

Kommentare