+
Bis spätestens Ende August soll die Lippebrücke in Ahsen wieder für Pkw und Motorräder befahrbar sein.

Lippebrücke Ahsen

Sperrung spätestens Ende August aufgehoben

AHSEN - Die derzeit gesperrte Lippebrücke in Ahsen soll spätestens Ende August wieder für Fahrzeuge (Pkw und Motorräder) freigegeben werden. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Zum Schutz vor Überlastung der Brücke werden höhen- und breitenbeschränkende Stahlrahmenportale auf beiden Seiten der Brücke aufgestellt. Wegen der eingeschränkten Einsehbarkeit durch diese Portale wird auf beiden Seiten der Lippe eine Ampelanlage errichtet. Hierfür soll Ende kommender Woche der Stromanschluss gelegt werden.

Auf Nachfrage erklärte Kreissprecher Jochem Manz, dass derzeit noch nicht feststehe, welche Gewichtsbeschränkung für die Brücke ausgesprochen wird und welche Maße die Portale haben werden. Bei Statikkontrollen hatte der Kreis festgestellt, dass die Tragfähigkeit der Brücke nicht mehr gegeben war und sperrte kurzfristig die Brücke ab.

Das bedeutete für viele Pendler von und ins Münsterland weite Umwege über Flaesheim, die spätestens Ende August dann wegfallen. Aber dafür haben die Ahsener wieder den Durchgangsverkehr im Dorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare