+
Dieses Zeichen fand ein Bewohner der Beisenkamp-Siedlung in Datteln an seiner Hauswand

Einbrüche befürchtet

Trickdiebe in Datteln? Anwohner im Beisenkamp fühlen sich durch Gaunerzinken verunsichert

  • schließen
  • Sebastian Balint
    Sebastian Balint
    schließen

Gaunerzinken sollen geheime Codes von Verbrechern sein. Sie sollen anzeigen, ob sich ein Einbruch oder ein anderes Delikt lohnt. Dattelner fürchten jetzt, Opfer einer Straftat zu werden.

Ein kryptisches Zeichen, das mit einem schwarzen Wachsmalstift auf eine rote Hausfassade in der Beisenkampsiedlung gemalt wurde, sorgt derzeit für Unruhe in der alten Zechensiedlung. Auf der Facebookseite "Beisenkamp Datteln" wird nun vor diesen Zeichen gewarnt. Der Betroffene habe die Polizei verständigt. Diese habe Bilder von den Zeichen gemacht und auf weitere Fälle in Datteln verwiesen.

Datteln: Die Codesprache der Verbrecher

Diese "Gaunerzinken" sollen eine Codesprache zwischen Verbrechern sein. Sie sollen Aufschluss darüber geben, ob sich an dem Standort ein Einbruch oder ein anderes Verbrechen lohnen würde. So befürchten auch die Betroffenen Dattelner im Beisenkamp, bald Opfer einer Straftat zu werden.

Einen direkten Zusammenhang kann die Polizei auf Nachfrage nicht bestätigen. "In den letzten Jahren konnten wir nie einen Zusammenhang zwischen solchen ‚Zinken‘ und einer tatsächlichen Straftat herstellen", sagt Sprecher Michael Franz. Er glaube, dass Einbrecher und Trickbetrüger längst im digitalen Zeitalter angekommen, somit bestens vernetzt und nicht auf solche Zeichen angewiesen seien. 

Datteln: Warnung vor Betrüger-Tricks

Eine Warnung spricht er dennoch aus. Denn Enkeltrick-Betrüger und falsche Mitarbeiter von Strom- und Telefonanbietern würden weiterhin ihr Unwesen treiben - auch in Datteln. Die haben oftmals alte Menschen als Ziel. Franz rät daher zu einem gesunden Maß an Misstrauen. Solche Techniker würden sich stets im Vorfeld anmelden. Zu solchen Terminen sollten gerade ältere Menschen nicht alleine im Haus sein, sondern eine zweite Person dazu ziehen.

Eine neue Masche der Trickbetrüger ist, sich als Polizisten auszugeben. Die Täter in Datteln konnten anhand von zwei Merkmalen erkannt werden.

Laut Polizeistatistik gibt es in Datteln gleich mehrere "Brennpunkte", die im Kampf gegen Kriminalität zu bewältigen sind. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hiobsbotschaft für Pendler in Marl, Raser im Ostvest 100 km/h zu schnell, Möbelkette vor dem Aus?
Hiobsbotschaft für Pendler in Marl, Raser im Ostvest 100 km/h zu schnell, Möbelkette vor dem Aus?
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
19 Tage Lese-Marathon: Recklinghäuserin ist 76 Stunden lang im Einsatz
19 Tage Lese-Marathon: Recklinghäuserin ist 76 Stunden lang im Einsatz

Kommentare