Die Polizei warnt

Zwei Trickdiebinnen unterwegs

DATTELN - Am Mittwochmorgen wurde ein älterer Herr beinahe Opfer einer Trickdiebmasche zweier junger Frauen, die den Dattelner vor seinem Haus an der Westfalenstraße ansprachen. Die Frauen und zwei Männer sind mit einem blauen Golf mit Mülheimer Kennzeichen unterwegs.

Wie Polizeisprecherin Ramona Hörst auf Nachfrage mitteilt, haben die jungen Frauen den älteren Mann "aggressiv angebettelt" und hielten ihm einen Zettel hin, der sie als angeblich taubstumm auswies.

Als der Mann sich umdrehte und ins Haus gehen wollte, versuchte eine Frau den Reißverschluss seiner Jacke zu öffnen. Der Mann schrie darauf hin, so dass die Täterinnen von ihrem Vorhaben abließen.

Etwa 50 Meter entfernt warteten zwei Männer auf den Vordersitzen eines blauen VW Golf mit Mülheimer Kennzeichen, mit dem auch die beiden Frauen gekommen waren.

Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 0800/2361 111

Die Täterinnen werden wie folgt beschrieben: 1.) ca. 20 Jahre alt, 1,70 m groß, stabile Figur, dunkle Haare, dunkler Teint. 2.) ca. 20 Jahre alt, 1,75 m groß, hagere Figur, dunkle Haare, dunkler Teint. Beide waren dunkel gekleidet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
A 42 nach Gefahrgutunfall wieder freigegeben 
A 42 nach Gefahrgutunfall wieder freigegeben 
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Warum ein römisches Totenbett aus Haltern in ganz Europa für Aufruhr sorgt 
Warum ein römisches Totenbett aus Haltern in ganz Europa für Aufruhr sorgt 
Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Alle Informationen rund um das Bundesliga-Topspiel am Freitag
Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Alle Informationen rund um das Bundesliga-Topspiel am Freitag

Kommentare