Eckhard Fiolka ist einer der Investoren, die an der B 235 auf dem alten Tankstellengelände ein neues Wohn- und Geschäftshaus errichten. Mit der Fertigstellung rechnet er in einem Jahr.
+
Eckhard Fiolka ist einer der Investoren, die an der B 235 auf dem alten Tankstellengelände ein neues Wohn- und Geschäftshaus errichten. Mit der Fertigstellung rechnet er in einem Jahr.

Fahrradhändler zieht um

Neue Wohnungen an der Castroper Straße (B 235) in Datteln - das sind die Pläne der Investoren

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen

Die Bagger haben sich auf dem 2800 Quadratmeter großen Gelände der früheren Tankstelle an der Castroper Straße kurz vor dem Zechenberg schon mehrere Meter in die Tiefe gefressen.

Die „Tanke“ wurde bereits 2018 abgerissen. Jetzt entsteht dort ein neues, viergeschossiges Wohn- und Geschäftshaus, das zwei Investoren – die Familie Kenkmann und die D.F. Immorent KG aus Waltrop – dort bauen lassen.

Hinter der Immorent KG verbergen sich Eckhard Fiolka und sein Sohn David, der das bekannte Dattelner Fahrradgeschäft Fiolka 2018 von seinem Vater übernommen hat. Fiolka wird auch Ankermieter im neuen Objekt und wird sich dort nach Fertigstellung auf 600 Quadratmetern Ladenfläche neu präsentieren. Der alte Standort an der B 235 wird aufgegeben, sagt Eckhard Fiolka im Gespräch.

Datteln: 27 barrierefreie Mietwohnungen entstehen

In den oberen Stockwerken entstehen insgesamt 27 barrierefreie Mietwohnungen (mit Aufzug) mit Größenordnungen zwischen 51 und 104 Quadratmetern. Die meisten der Wohnungen sind laut Fiolka 51 oder 69 Quadratmeter groß – also Wohnungen für Singles bzw. ältere Menschen, sagt der Investor. Über den Mietpreis pro Quadratmeter kann Eckhard Fiolka zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nichts sagen.

Drei der Wohnungen sind als Penthousewohnungen konzipiert. Alle Wohnungen haben eine Loggia. Vor den Eingängen, die zur Castroper Straße ausgerichtet sind, werden Laubengänge errichtet, die auch für Schallschutz sorgen sollen, erläutert der Investor weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Dattelner Inzidenzwert überschreitet die 80er-Marke
Coronavirus: Dattelner Inzidenzwert überschreitet die 80er-Marke
Coronavirus: Dattelner Inzidenzwert überschreitet die 80er-Marke
Coronavirus: Drei weitere Neu-Infektionen nach dem Wochenende - es gibt zehn aktive Fälle in Datteln
Coronavirus: Drei weitere Neu-Infektionen nach dem Wochenende - es gibt zehn aktive Fälle in Datteln
Coronavirus: Drei weitere Neu-Infektionen nach dem Wochenende - es gibt zehn aktive Fälle in Datteln
Dattelner Händler wollen keinen zweiten Lockdown - Maske das kleinere Übel
Dattelner Händler wollen keinen zweiten Lockdown - Maske das kleinere Übel
Dattelner Händler wollen keinen zweiten Lockdown - Maske das kleinere Übel
Kanalbrücke in Datteln: 130 Meter langer Stahlkoloss vorzeitig fertiggestellt
Kanalbrücke in Datteln: 130 Meter langer Stahlkoloss vorzeitig fertiggestellt
Kanalbrücke in Datteln: 130 Meter langer Stahlkoloss vorzeitig fertiggestellt
Anja Marten ist die erste Rollstuhlfahrerin im Dattelner Stadtrat
Anja Marten ist die erste Rollstuhlfahrerin im Dattelner Stadtrat
Anja Marten ist die erste Rollstuhlfahrerin im Dattelner Stadtrat

Kommentare