+
Der Arbeitsmarkt leidet unter der Corona-Krise

Agentur für Arbeit

Arbeitsmarkt leidet unter der Corona-Krise: Arbeitslosenquote steigt in Datteln deutlich an

  • schließen

Die Auswirkungen der Corona-Krise waren im April 2020 auf dem Arbeitsmarkt deutlich spürbar - die Arbeitslosenquote ist deutlich angestiegen. 

  • Agentur für Arbeit veröffentlicht Arbeitslosenzahlen für April 2020 
  • Arbeitslosenquote in Datteln auf 8,6 Prozent gestiegen 
  • Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 118 gestiegen

1632 Männer und Frauen waren im April 2020 in Datteln arbeitslos. Im Vergleich zum April 2019 sind das 23 Dattelner mehr - die Zahl der Arbeitslosen ging jedoch Anfang 2020 immer weiter zurück. Im Zuge der Corona-Krise ist die Zahl im Monatsvergleich mit März 2020 nun aber wieder deutlich angestiegen: 118 Männer und Frauen mehr wurden als arbeitslos gemeldet.

Datteln: Arbeitslosenquote steigt deutlich an

Die Arbeitslosenquote erreichte zuletzt mit einem Wert von 8,0 im März 2020 einen neuen Bestwert im Jahr 2020. Im April stieg die Quote nun um 0,6 Prozentpunkte auf 8,6 an. Damit ist die Arbeitslosenquote auf dem Niveau von April 2019. 

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist im April 2020 auf 900 gestiegen. Das sind 25 mehr als im Monat davor. Die Zahl an Arbeitslosen sind sowohl in der Altersgruppe ab 55 Jahre sowie bis 25 Jahre angestiegen. 

Datteln: Coronavirus sorgt für Erschütterung des Arbeitsmarktes

Wie die Agentur für Arbeit in Recklinghausen mitteilt, hat das Coronavirus starke Auswirkungen auf die Zahlen von April. „Corona hat den Arbeitsmarkt in einer Weise erschüttert, die es zuvor in diesem Ausmaß nicht gegeben hat, und so im April zu einem Anstieg geführt, der innerhalb von vier Wochen nie zuvor erreicht wurde“, beschreibt Agenturchef Frank Benölken. Glücklicherweise würden viele Betriebe derzeit noch von Entlassungen absehen und das Kurzarbeit-Modell vorziehen. Die Anzahl an Stellenangeboten sei derweil allerdings ebenfalls gesunken.

Die Stadt Datteln hat mehr zu bieten als Bergbau-Tradition - das ist die Kanalstadt.

Zwei Personen, die in Datteln mit dem Coronavirus infiziert waren, sind gestorben - das ist der aktuelle Stand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 

Kommentare