Schwimmen und Baden im Kanal. Für die Dattelner ist das ohne Freibad bei hohen Temperaturen ein Mittel zur Abkühlung
+
Der Sprung in den Kanal: Bei vielen Dattelnern eine willkommene Abkühlung, ohne das Stadtgebiet zu verlassen

Überfüllte Ufer

Baden im Kanal: Verweise und Verwarngelder steigen in Datteln rasant - Polizei zieht Bilanz

  • Fabian Hollenhorst
    vonFabian Hollenhorst
    schließen

Das Baden in den Kanälen in Datteln wird geduldet - doch es gibt klare Regeln: Im Corona-Sommer 2020 kam es zu besonders vielen Verstößen.

  • Wasserschutzpolizei stellt in einer Hitze-Woche enorm viele Verstöße fest
  • Baden im Kanal wird geduldet - Regeln müssen aber beachtet werden
  • Müll und Scherben werden am Kanal-Ufer zum Problem

Update, 28. August 2020, 16 Uhr: Die Wasserschutzpolizei hat nun auch Zahlen für die Stadt Datteln bekannt gegeben: Und ein Trend setzt sich auch in der Kanalstadt fort - die Verstöße werden mehr: Im Jahr 2019 leiteten die Wasserschützer neun Ordnungswidrigkeitsverfahren in Datteln ein, bislang waren es 2020 schon 36 dieser Verfahren.

Datteln: Mehr als doppelt soviele Platzverweise im laufenden Jahr ausgesprochen

Und auch die ausgesprochenen Platzverweise haben stark zugenommen: 78 davon gab es 2019 - nun sind es im laufenden Jahr schon 182 ausgesprochene Platzverweise. Den Protokollen der Wasserschützer vor Ort sei zu entnehmen, dass viele Gespräche mit den Kanal-Besuchern geführt werden. Das soll sie für die Gefahren, die am und im Kanal lauern sensibilisieren.

Das Springen von einer Kanalbrücke birgt eine solche Gefahr. Drei Brückenspringer wurden bisher im Jahr 2020 "auf frischer Tat" von der Wasserschutzpolizei ertappt. Die Beamten verweisen darauf, dass Brückensprünge auch tödlich enden können. Auffälligkeiten im Bezug auf Schwimminseln oder Stand-Up-Paddler wurden nicht festgestellt - jedenfalls habe sich der Schiffverkehr nicht über solche Beeinträchtigungen beschwert, heißt es.

Unsere Erstberichterstattung: In einer Hitze-Woche haben die Wasserschützer der Kanalwachen Münster/Bergeshövede, Datteln und Essen in Bezug auf den Badebetrieb mehr Verwarnungsgelder erhoben, als sonst in einer kompletten Sommersaison. Das teilt die Wasserschutzpolizei aus Duisburg mit. Im gesamten Jahr 2019 zählten die Beamten 46 Verwarnungsgelder - allein in Münster waren es in der Woche von Freitag, 7. August, bis Donnerstag, 13. August, 110 Verwarngelder. Zahlen für Datteln sollen laut Wasserschutzpolizei folgen.

Datteln: Gefahr beim Baden im Kanal - Schiffe können nicht ausweichen

Hitze, Ferien und Corona habe tausende Leute an die Ufer der Kanäle gezogen - auch in Datteln. „Es sah an einigen Stellen aus, wie in einem überfüllten Freibad“, so Heinz Anderke, Leiter der Wasserschutzpolizeiwache Münster/Bergeshövede. „Einhorn-Badeinseln, Stand-up-Paddler und Schwimmer machen es dem Schiffsverkehr schwer. Es ist pures Glück, dass es nicht zu schweren Unfällen gekommen ist.“

Mit einer Badeinsel, die im Kanal treibt, kann man nicht einfach ausweichen, wenn ein Binnenschiff naht. Und ein Gütermotorschiff kann selbst im Notfall nicht mal eben abgebremst werden. Es braucht teilweise hundert Meter, bis es zum Stillstand kommt. Zudem hat ein solches Schiff einen starken Sog, der selbst für geübte Schwimmer lebensgefährlich sein kann. Anderke betont, dass das Schwimmen im Kanal nur geduldet wird und der Schiffsverkehr auf gar keinen Fall behindert werden darf. Ganz klar verboten sind: Brückenspringen, Schiffe anschwimmen oder das Baden hundert Meter vor und hinter Brücken.

Datteln: Müllhaufen, Glasscherben und Schnittverletzungen am Kanal

Und ein weiteres Ärgernis fiel den Wasserschutzpolizisten auf: Müllhaufen und zerbrochene Bierflaschen sind die Hinterlassenschaften, die angeblich naturliebende Erholungssuchende im Uferbereich und an den Betriebswegen einfach liegen lassen, teilen sie mit. Zum Beispiel mussten in diesem Sommer die Beamten den Rettungsdienst zur Behandlung von Schnittverletzungen bei Barfußläufern rufen. Und in einen Entenmagen gehören weder Plastik noch gewürzte Fleischreste.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Datteln bekommt einen neuen Kreisverkehr - Kanalisation ist ein Hindernis
Datteln bekommt einen neuen Kreisverkehr - Kanalisation ist ein Hindernis
Datteln bekommt einen neuen Kreisverkehr - Kanalisation ist ein Hindernis
Coronavirus: In Datteln gibt es einen deutlichen Anstieg bei den Infektionszahlen
Coronavirus: In Datteln gibt es einen deutlichen Anstieg bei den Infektionszahlen
Coronavirus: In Datteln gibt es einen deutlichen Anstieg bei den Infektionszahlen
Kommt eine beliebte Gastronomie-Kette nach Datteln? Hier könnte sie sich ansiedeln
Kommt eine beliebte Gastronomie-Kette nach Datteln? Hier könnte sie sich ansiedeln
Kommt eine beliebte Gastronomie-Kette nach Datteln? Hier könnte sie sich ansiedeln
Von tapsigen Beinchen zu Spitzenschuhen
Von tapsigen Beinchen zu Spitzenschuhen
Von tapsigen Beinchen zu Spitzenschuhen
Job-Garantie für Kellnerin
Job-Garantie für Kellnerin
Job-Garantie für Kellnerin

Kommentare