+
André Dora beantwortet Bürgerfragen per Video. 

Digitales Bürgermeisterforum

Ein Bürgermeister geht online: So lief die erste digitale Fragestunde in Datteln

  • schließen
  • Sarah Kuhlmann
    Sarah Kuhlmann
    schließen

Regelmäßig beantwortet Bürgermeister André Dora viele Fragen seiner Bürger beim Bürgermeisterforum. Das soll sich auch in Zeiten von Corona nicht ändern - deshalb geht er live. 

  • Das Bürgermeisterforum kann im April nicht wie gewohnt stattfinden
  • Der Bürgermeister André Dora beantwortet die Fragen per Live-Stream
  • Die Resonanz war überdurchschnittlich

Update 1.5. 13.30 Uhr: Zu einem "etwas anderes" Bürgermeisterforum begrüßte André Dora die Dattelner am späten Donnerstagnachmittag. Von 17 bis 18.30 Uhr stand Datteln Bürgermeister auf dem YouTube-Kanal der Stadt Datteln Rede und Antwort. Mit 35 Zuschauern in der Spitze bricht die Dattelner Fragerunde keine Onlinestream-Rekorde - mit der Premiere konnten dennoch alle Beteiligten zufrieden sein.

Datteln: Bürgermeister erreicht digital mehr Dattelner

Denn 35 Besucher beim Bürgermeisterforum, das normalerweise monatlich von der Volkshochschule an verschiedenen Orten in Datteln stattfindet, sind eher Ausnahme als Regel. André Dora verschwieg den Zuschauern am heimischen Computer nicht, dass die neue Online-Form der Interaktion auch für ihn eine Herausforderung darstelle - schließlich lege er Wert auf das Gespräch "Face-to-Face". 

Nach einer kurzen Einführung und der Beantwortung zuvor via Mail oder Facebook eingegangenen Fragen, widmete sich Dora anschließend dem Live-Chat. Und die dort anwesenden Dattelner brauchten auch erst einmal ihre Zeit, sich an die neue Form zu gewöhnen. Doch nach und nach erschienen neue Fragen im Chat und André Dora bemühte sich um eine ausführliche Antwort.

Datteln: Baustellen-Fortschritt und Sportpark-Mitte-Freigabe

Die Dattelner erkundigten sich nach dem Fortschritt der Baustelle an der Wiesenstraße. Dora bestätigte in diesem Zuge auch nochmals, dass dort ein Kreisverkehr entstehen wird. Durch das Coronavirus verzögert sich derweil die Fertigstellung bzw. Freigabe des Sportparks Mitte. Hierfür stand eigentlich schon ein Einweihungstermin fest.

Bei einigen Fragen musste Dora aber auch passen. Warum es in Datteln keinen Bahnhof mehr gibt, fragte ein Chat-Nutzer. Dora erklärte, dass Bahnhöfe im Aufgabenbereich der Deutschen Bahn liegen, er sich zwar dafür stark mache, aber ein letztendlich nur alle Dattelner auffordern könne, die Forderungen an die Bahn zu richten.

Datteln: Viele Fragen kommen zum Schluss

Nach eineinhalb Stunden war das erste digitale Bürgermeisterforum vorbei - etwas länger machte Dora dann aber doch noch. Denn als sich die Zeit zum Ende neigte, trudelte noch Frage nach Frage im Live-Chat ein. Die abschließende Resonanz der Teilnehmer war durchweg positiv. 

Fest steht: Mit der digitalen Variante sprach André Dora auch eine jüngere Zielgruppe an, die sonst eher nicht die Veranstaltungen an bekannten Orten in Datteln besuchen. Erfreulich: Auch ältere Dattelner schauten im Stream vorbei und beteiligten sich rege am Fragen-Antwort-Gespräch.

Unsere Erstberichterstattung: Wegen der Beschränkungen zur Corona-Pandemie kann das Bürgermeisterforum im April nicht wie gewohnt stattfinden. Bürgermeister André Dora möchte aber weiter mit den Bürgern in Kontakt bleiben und die Fragen online beantworten.

Bürgermeister in Datteln beantwortet Fragen im Live-Stream

Deshalb lädt die Stadt Datteln am Donnerstag, 30. April, von 17 bis 18.30 Uhr zu einer Fragestunde im Live-Stream auf YouTube ein. Zuvor können die Bürger ihre Fragen per Mail an den Bürgermeister schicken. Er wird aber auch auf die Fragen eingehen, die während des Videos kommen. 

"Das Bürgermeisterforum ist zu einer festen Einrichtung geworden, die ich gerne weiterführen möchte. Da ist es für mich naheliegend, das auch online zu machen", sagt André Dora. 

Hier geht es zum Live-Stream

In Datteln gibt es viele Sehenswürdigkeiten und eine interessante Stadtgeschichte.  

Corona-Infizierte gibt es bereits in Datteln - und die Zahl steigt weiter. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare