Die Notgruppe der Kanello-Kita ging nach dem Besuch von Bürgermeister André Dora und Jugendamtsleiter Peter Wenzel auf Tour zum Spielplatz.
+
Die Notgruppe der Kanello-Kita ging nach dem Besuch von Bürgermeister André Dora und Jugendamtsleiter Peter Wenzel auf Tour zum Spielplatz.

Zwangspause beendet

Coronainfektion legte Dattelner Kita lahm: Jetzt wird der Betrieb wieder aufgenommen

  • Sebastian Balint
    vonSebastian Balint
    schließen

Weil eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet wurde, musste die Kanello-Kita eine Pause einlegen. 85 Kinder mussten nach Hause, ein Großteil der Erzieher in Quarantäne.

Für die Erzieher endet nun die Quarantäne und ab Dienstag können wieder alle Kinder in die Dattelner Kanello-Kita gehen, das sagten Bürgermeister André Dora und Jugendamtsleiter Peter Wenzel bei einem Besuch der Notgruppe der Kita.

Die Notgruppe der Dattelner Kanello-Kita ware Mitte der vergangenen Woche installiert worden, um zumindest in besonderen Härtefällen Eltern die Gelegenheit zu geben, eine Betreuung für den Nachwuchs nutzen zu können. 14 Kinder besuchten die Notrguppe der Kanello-Kita.

Datteln: Jugendamtsmitarbeiter helfen aus

Betreut wurden die Kinder Notgruppe von Mitarbeitern des Jugendamtes in Datteln. So wurden die beiden Erzieher, die nicht in Quarantäne mussten, von Maria Klein (Frühe Hilfen), Ishan Kabasakal (Jugendbüro Süd) und Katrin Bleiker (Jugendbüro Nord) bei ihrer Arbeit unterstützt.

Und deren Fazit nach dem Kita-Einsatz fiel durchweg positiv aus: Es sei spannend gewesen und es habe viel Spaß gemacht, über den eigenen Tellerrand schauen zu können. Auch die Kinder hatten keinerlei Probleme oder Umstellungsprobleme, obwohl sie von fremden Personen und mit Kindern aus unterschiedlichen Gruppen zusammen waren. Von Fremdeln keine Spur.

Datteln: Kita-Gebühren werden ausgesetzt

Aber es gibt auch gute Nachrichten für die Eltern, die von der Schließung der Dattelner Kanello-Kita betroffen waren. Wir haben uns entschieden, dass die Eltern, deren Kinder nicht in die Kita-konnten, für die 14 Tage Zwangspause keine Gebühren zahlen müssen“, sagt Bürgermeister Dora. Die Stadtverwaltung bittet die Eltern, sich am heutigen Montag in der Kita hinsichtlich der Aufnahme des Normalbetriebs am Dienstag zu melden.

Weitere interessante Artikel, etwa über die Entwicklung der Corona-Pandemie, lesen Sie in der Printausgabe der Dattelner Morgenpost oder in unserem ePaper.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus in Datteln: 28 Neu-Infektionen vor dem Wochenende - Inzidenz liegt weiter deutlich über 300
Coronavirus in Datteln: 28 Neu-Infektionen vor dem Wochenende - Inzidenz liegt weiter deutlich über 300
Coronavirus in Datteln: 28 Neu-Infektionen vor dem Wochenende - Inzidenz liegt weiter deutlich über 300
Demonstration gegen Gewerbepark Dillenburg: Hat die Versammlung ein Nachspiel mit der Polizei?
Demonstration gegen Gewerbepark Dillenburg: Hat die Versammlung ein Nachspiel mit der Polizei?
Demonstration gegen Gewerbepark Dillenburg: Hat die Versammlung ein Nachspiel mit der Polizei?
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt - Ursache weiter unklar
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt - Ursache weiter unklar
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt - Ursache weiter unklar
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?
70 Verstöße in zwei Tagen: So viele Mitarbeiter kontrollieren in Datteln die Corona-Regeln
70 Verstöße in zwei Tagen: So viele Mitarbeiter kontrollieren in Datteln die Corona-Regeln
70 Verstöße in zwei Tagen: So viele Mitarbeiter kontrollieren in Datteln die Corona-Regeln

Kommentare