Helmut Sanftenschneider war an Bord der Costa Smeralda. Mittlerweile ist er zurück in Deutschland.
+
Helmut Sanftenschneider war an Bord der Costa Smeralda. Mittlerweile ist er zurück in Deutschland.

Costa Smeralda

Corona-Virus: Deutscher Kabarettist erlebt bange Stunden auf dem Kreuzfahrtschiff

  • Sarah Kuhlmann
    vonSarah Kuhlmann
    schließen
  • Sebastian Balint
    Sebastian Balint
    schließen

Anfangs glaubte der Komiker noch an eine routinemäßige Untersuchung durch die Behörden, aber nach vier Stunden Wartezeit wurde auch er stutzig. Ein Blick ins Internet sorgte für Aufregung. 

  • Helmut Sanftenschneider war auf dem Kreuzfahrtschiff Costa Smeralda unterwegs, wo der Verdacht aufkam, es seien Passagiere mit Corona-Virus an Bord.  
  • Das Gesundheitsamt hielt die Passagiere mehrere Stunden an Bord fest.
  • In mehreren sozialen Medien verbreiteten sich die Gerüchte schnell und sorgten für Aufregung. 

Mit dem Kreuzfahrtschiff Costa Smeralda war der Kabarettist Helmut Sanftenschneider, auch bekannt durch die Nachtschnittchen, unterwegs, weil er dort vor etwa 350 Deutschen auftrat. Am Donnerstag sollte seine Reise dann eigentlich zu Ende sein, doch für mehrere Stunden durfte er das Schiff nicht verlassen. 

Kabarettist aus Datteln an Bord von Costa Smeralda

Das Gesundheitsamt kam nämlich an Bord. Die Besatzung hatte den Passagieren gesagt, es sei eine normale Maßnahme. Jedoch verbreiteten sich schnell Gerüchte in den sozialen Medien, dass an Bord das Corona-Virus ausgebrochen sei. 

Panik habe Sanftenschneider nie gehabt, seine Psyche habe ihm aber das eine oder andere Mal einen Streich gespielt. "Plötzlich war mir mal kalt, mal warm." Unter den 7000 Passagieren waren auch etwa 750 Chinesen. "Das hört sich blöd an, aber irgendwie bekommt man schon ein blödes Gefühl." Gefrühstückt habe er aber trotzdem mit ihnen. 

Kabarettist aus Datteln erhielt am Abend Entwarnung

Am Abend gegen 22 Uhr wurde dann über Lausprecher bekannt gegeben, dass der Verdacht sich als unbegründet erwiesen hat. 

In Datteln dreht sich aktuell alles um die Belagerung des Kohlekraftwerks Datteln 4. Unser Live-Ticker hält Sie zu den aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Corona im Schlachthof: Erstattung von Lohnkosten? Tönnies will sich Geld vom Land zurückholen
Corona im Schlachthof: Erstattung von Lohnkosten? Tönnies will sich Geld vom Land zurückholen
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter

Kommentare