+
Radfahren auf der Castroper Straße birgt erhötes Unfallrisiko

Unfall

Problemzone Castroper Straße: Fahrradfahrer kann nicht mehr ausweichen

  • schließen

Seit Jahren ist die Castroper Straße ein Gefahrenschwerpunkt für Fahrradfahrer. Nun ereignete sich schon wieder ein Unfall. Eine Alternative steckt noch mitten in der Planung.

Beim Radeln auf der Castroperstraße zwischen Meckinghoven und Innenstadt ist große Aufmerksamkeit gefordert. Zwar werden die Baustellen auf der B 235 langsam weniger, die vielen Autos und die Radwegeführung machen den Fahrradfahrern aber dennoch das Leben schwer. 

Radfahrer aus Datteln prallt gegen Autotür

Ein 26-jährigen Dattelner konnte am Dienstag kurz hinter der Überfahrt des Mühlenbaches auf Höhe der Hausnummer 70 nicht mehr ausweichen, als ein Autofahrer aus Waltrop die Beifahrertür seines zuvor geparkten Auto öffnete. Der Dattelner prallte gegen die offene Tür und verletzte sich leicht. Laut Polizei entstand dabei ein Sachschaden von 1000 Euro. 

Entlastung durch Nord-Süd-Trasse in Datteln

Laut Verkehrsstatistik der Polizei sind an den meisten Unfällen in Datteln Fahrradfahrer beteiligt. Die Stadt will dem nun unter anderem auf der Castroper Straße entgegenwirken und prüft die Umsetzbarkeit einer Nord-Süd-Trasse, die abseits der Hauptstraße verlaufen soll. Die ins Leben gerufene Fahrrad-Kommission der Stadt will aber auch auf anderen vielgenutzten Radwegen für Entschärfung sorgen. 

Auch beim Fahrradklima-Test schneidet Datteln miserabel ab. Geisterradler würden laut Polizei zu einem erhöhten Unfallrisiko beitragen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Bahnübergang in Herten wochenlang gesperrt - auch für Radfahrer und Fußgänger?
Bahnübergang in Herten wochenlang gesperrt - auch für Radfahrer und Fußgänger?
Fleisch könnte teurer werden - warum darunter Tier und Mensch leiden würden
Fleisch könnte teurer werden - warum darunter Tier und Mensch leiden würden

Kommentare