+
Mit Windböen haben die Hausbauer in Ahsen beim Einsetzen des zweiten Elementes zu kämpfen. Doch mit etwas Körpereinsatz steht das Haus am rechten Fleck

Per Schwerlasttransport

Ein neues Eigenheim in Datteln: Der Bau in Ahsen dauert nur einen Tag - so funktioniert das

  • schließen

Um 6 Uhr Morgens beginnt Familie Horn mit ihrem Hausbau in Datteln-Ahsen - nur wenige Stunden später darf Richtfest gefeiert werden.

  • In Datteln-Ahsen wurde ein Modulhaus an einem einzigen Tag errichtet
  • Familie Horn will schon bald einziehen
  • Auf fossile Brennstoffe wird verzichtet

Um 6 Uhr morgens rollten die Schwerlasttransporter in Datteln Ahsen vor - einen halben Tag später durften die Neu-Ahsener Veronica und Johannes Horn Richtfest feiern. Für die nächsten Wochen müssen sie trotzdem noch in ihrem Wohnmobil übernachten.

Wohnhaus in Datteln-Ahsen wird an einem Tag gebaut

Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut.
Wohnhaus in Ahsen wird an einem Tag gebaut. © Andreas Kalthoff

„Wir sind seit 4 Uhr wach“, sagt Bauherrin Veronica Horn, „wir konnten einfach nicht mehr schlafen.“ Etwas nervös war das Ehepaar schon, berichten sie. Gegen sechs Uhr sei Johannes Horn dann doch mal zur nächsten Kreuzung gelaufen, um die Lage zu überblicken. 

Und plötzlich bog ein langer, schwer beladener, Transporter um die Ecke – dem Bauherren fiel ein Stein vom Herzen. „Bei der derzeitigen Situation rund um das Coronavirus weiß man ja nicht, ob alles auch so klappt, wie man es vorher plant“, sagt Johannes Horn.

Haus in Datteln-Ahsen könnte schnell wieder abgebaut werden

Sein neues Eigentum ist ein sogenanntes „Smart House“ – es wird in zwei fertigen Modulen angeliefert und vor Ort zusammengebaut. Anschließend kommt das Dach drauf – fertig. „Wir haben auf einen Keller oder ein Fundament im Boden verzichtet“, sagt Horn, „wenn wir wollten, könnten wir es in zwei Tagen wieder abbauen.“

Geplant ist das nicht, denn ihr erster Eindruck von Ahsen stellt die Eheleute vollends zufrieden. Ausschlaggebend für den Umzug war auch der Wunsch nach Verkleinerung. Auf 240 Quadratmetern haben die Horns gewohnt. „Wir brauchen nicht mehr so viel“, sagt Veronica Horn. 100 Quadratmeter mit einem großen Wohn/Essbereich und einem Wintergarten haben sie jetzt in Ahsen für ihre Zweisamkeit.

Das kostet das "Smart House" in Datteln - Einzug in Ahsen verzögert sich

150.000 Euro kostet das Haus, das sich Familie Horn bei „Smart House“ ausgesucht hat. Die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten für Technik und Innenbereich sind dann noch vielfältig. „Bei der Technik bin ich dort nicht fündig geworden und habe es dann selber in die Hand genommen“, sagt Johannes Horn. 40.000 Euro investiert er ungefähr in die moderne und dazu effiziente Technik.

In knapp vier Wochen hofft Familie Horn, die erste Nacht im neuen Eigenheim zu verbringen. Bis dahin machen sie es sich in ihrem Wohnmobil in ihrer Einfahrt gemütlich.

Das ist der aktuelle Stand zur Coronavirus-Pandemie in Datteln - die Fallzahlen sind gestiegen.

In Datteln bangt der letzte Milchbauer um seine Existenz - zahlreiche Bauern gingen für die Milchbauern und gegen Discounter-Ketten auf die Straße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
SSV Recklinghausen gibt  Hoffnung nicht auf - Planungen laufen unvermindert weiter
SSV Recklinghausen gibt  Hoffnung nicht auf - Planungen laufen unvermindert weiter
Er schlug in Gelsenkirchen-Buer auf Verkäufer ein - so sieht der flüchtige Ladendieb aus
Er schlug in Gelsenkirchen-Buer auf Verkäufer ein - so sieht der flüchtige Ladendieb aus

Kommentare