Brandeinsatz Castroper Straße Feuerwehr Datteln Katielli-Theater
+
Es brannte im Keller des Katielli-Theaters.

Glück im Unglück

Nach dem Brand unter dem Katielli-Theater: So soll es jetzt weitergehen  

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen
  • Sarah Kuhlmann
    Sarah Kuhlmann
    schließen
  • Sebastian Balint
    Sebastian Balint
    schließen

Noch ist nicht klar, wer das Feuer unter dem Katielli-Theater gelegt hat. Aber es ist eine Lösung für die Forstetzung des Spielbetriebs in Sicht. Hilfe kommt aus einer Nachbarstadt.

Update, 4. Februar, 10.30 Uhr: Durch das Feuer unter dem Katiellie-Theater wurde die die gesamte Strom-, Wasser- und Gasversorgung des Gebäudes zerstört. Und auch Teile des Theaters sind durch Rußpartikel in Mitleidenschaft gezogen worden. Eine Fortsetzung des Spielbetriebs war somit nicht möglich. Zwei Aufführungen, die für das letzte Wochenende geplant waren,  mussten bereits abgesagt werden. Und auch weitere Aufführungen standen wegen der Schäden am Haus auf der Kippe. 

In den Sozialen Netzwerken wurde dem Team um Theater-Chef Bernd Julius Arends viel Mut zugesprochen. Und der machte sich sogleich auf die Suche nach Ausweichmöglichkeiten. Schon nach wenigen Tagen kann Arends nun eine Lösung präsentieren. Hilfe kommt von den Nachbarn aus Waltrop. Das Stück "Marlene und die Dietrich" wird am Freitag, 7. Februar, um 19.30 Uhr in der Waltroper Stadthalle aufgeführt. "Ich darf das, ich bin Pflägekraft" wird am Samstag, 8. Februar, um 19.30 Uhr ebenfalls in der Stadthalle Waltrop aufgeführt. Beide Veranstaltungen waren komplett ausverkauft. 

Einen Vorteil bringt das unverhoffte Gastspiel in die Nachbarstadt. "Die Stadthalle hat fast doppelt so viele Plätze wie unser Theater", sagt Arends. "Und somit besteht nun für alle Leute, die keine Karten mehr bekommen konnten, doch noch die Möglichkeit diese Aufführungen mitzuerleben." Auch für die kommenden Wochen zeichne sich eine Lösung ab, teilt Theater-Chef bernd Julius Arends auf Nachfrage mit. Wie diese genau aussehe, wolle er schon in den nächsten Tagen bekannt geben.

Update, 31. Januar, 23.10 Uhr: Die Sorge der Theater-Fans war groß, als bekannt wurde, dass es unter dem Theater in Meckinghoven brennt. Jetzt herrscht die traurige Gewissheit, dass es vorerst nicht weitergehen wird. Theater-Chef Bernd Julius Arends teilt über die Facebook-Seite mit, dass nach dem Besuch eines Sachverständigen fest stehe, dass die gesamte Strom-, Wasser- und Gasversorgung in dem Haus erneuert werden müsse.  Ob die für das nächste Wochenende geplanten Aufführungen wie geplant über die Bühne gehen können, sei noch ungewiss. Eine Entscheidung hierzu werde am Montag getroffen. 

Datteln: Ermittler gehen von Brandstiftung aus 

Update, 31. Januar, 15.05 Uhr: Die Brandermittler haben ihre Untersuchungen zur Brandursache abgeschlossen. Wie Polizeisprecher Andreas Lesch auf Nachfrage bestätigt, gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Unbestätigten Hinweisen zufolge liegen die betroffenen Kellerräume in dem Gebäude nicht nebeneinander. Das würde auch die Vermutung der Polizei, dass es Brandstiftung war untermauern. Andreas Lesch bestätigt, dass die Ermittler den entstandenen Sachschaden auf mehrere zehntausend Euro schätzen.

Theaterleiter Bernd Julius Arends kann derweil noch keine Angaben darüber machen, wann der Spielbetrieb im Theater wieder aufgenommen werden kann. "Zuerst müssen die Handwerker sich darum kümmern, dass wir wieder Strom im Haus haben", sagt der Theater-Chef. Den Schaden für sein Unternehmen könne er derzeit noch nicht genau beziffern. Gagen für Musiker, Schauspieler und Techniker müssten aber trotz Ausfall der Vorstellung gezahlt werden.  

Update, 31. Januar, 14.10 Uhr: Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilt, haben die Brandermittler soeben die Ermittlungen zur Brandursache in den Kellerräumen unter dem Katielli-Theater aufgenommen. Ob die Ermittler schon heute etwas zur Ursache und zur Höhe des Schadens sagen können ist fraglich. 

Update, 23.30 Uhr: Die Feuerwehr hat die Brandwache am Katielli-Theater abgeschlossen. Alle Einsatzkräfte sind wieder zu ihren Wachen zurückgekehrt. Wie Theater-Chef Bernd Julius Arends auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilt, muss auch die Vorstellung am Sonntag ausfallen. "Das Haus ist komplett ohne Strom", sagt Arends. Wann er den Spielbetrieb wieder aufnehmen könne, sei aktuell nicht abzusehen. Zuerst müsse die Brandursache durch die Polizei geklärt werden. Er hoffe, dass die Zwangspause nicht zu lange dauert. 

Update, 22.09 Uhr: Die Elektrik des Katielli-Theaters wurde bei dem Feuer am Donnerstagabend in Mitleidenschaft gezogen. Der Spielbetrieb muss daher vorübergehend ausgesetzt werden. 

Die Polizei wird am Freitag (31.1.) mit Ermittlungen zur Brandursache starten. 

Feuerwehr Datteln kann Brand unter dem Katielli-Theater löschen

Update, 20.35 Uhr: Der Brand ist soweit gelöscht und die Feuerwehr zieht sich langsam zurück, es bleiben jedoch Einsatzkräfte zur Brandwache vor Ort. Die Ursache für den Brand ist derzeit noch unklar, die Polizei wird der Sache morgen nachgehen. 

Die Castroper Straße zwischen Kreuzung Böckenheckstraße und Kreuzung Neuer Weg bleibt allerdings noch bis voraussichtlich 21.15 Uhr in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt. 

Feuerwehr Datteln: Brand in mehreren Räume unter der alten Lichtburg

Gegen 19.21 Uhr rückte die Feuerwehr Datteln zur Castroper Straße aus. Dort brennen derzeit mehrere Räume unter dem Katielli-Theater, die Feuerwehr hatte das Feuer gegen 20.02 Uhr aber wieder unter Kontrolle.

Bildergalerie: Feuer unter dem Katielli-Theater in Datteln

Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken.
Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum Katielli-Theater in Datteln ausrücken. © Sebastian Balint

Feuerwehr Datteln: Eine Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung

Ein Anwohner wird wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung medizinisch versorgt. 

Insgesamt sind 37 Einsatzkräfte vor Ort, um das Feuer zu löschen. Die Theaterräume in der alten Lichtburg sind nicht betroffen. 

Im Herbst vergangenen Jahres gab es einen ähnlich schlimmen Brand in der alten Deitermann-Villa. Da bekannt war, dass sich Jugendliche dort oft unerlaubt aufhalten, kamen Panik und Ängste bei den Dattelnern auf. Nur wenige Tage zuvor brannte es an der Stadtgrenze zwischen Datteln und Olfen. Dort standen etwa 100 Strohballen in Flammen

Auf der A3 in Hünxe kontrollierte die Polizei in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen 25-jährigen Autofahrer. Er hatte Sprengstoff dabei

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
SuS Bertlich ist "ausverkauft": 100 Zuschauer sehen Test
SuS Bertlich ist "ausverkauft": 100 Zuschauer sehen Test

Kommentare