Auf dem Trockenen: Die Ahsener Fischteiche sind seit Tagen ausgetrocknet. Zahlreiche Fische sind verendet, ein sprichwörtlich gefundenes Fressen für die Fischreiher am Haus Vogelsang.
+
Auf dem Trockenen: Die Ahsener Fischteiche sind seit Tagen ausgetrocknet. Zahlreiche Fische sind verendet, ein sprichwörtlich gefundenes Fressen für die Fischreiher am Haus Vogelsang.

Haus Vogelsang 

Fischsterben in Datteln: Darum sind die Fischteiche in Ahsen ausgetrocknet 

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen
  • Sebastian Balint
    Sebastian Balint
    schließen

Ein beliebtes Ausflugsziel in Datteln hat ein großes Problem, das sich auch auf die Tierwelt auswirkt. Unzählige Fische sind mittlerweile im Dattelner Stadtteil Ahsen verendet.

  • Die Teiche am Haus Vogelsang in Datteln sind ausgetrocknet.
  • Dadurch sind viele Fische verendet.
  • Das ist ein gefundenes Fressen für die Fischreiher. 

Das ist für Fußgänger und Radfahrer kein schöner Anblick. Die Ahsener Fischteiche – sonst das Zuhause von zahlreichen Wasservögeln – sind seit Tagen komplett ausgetrocknet. Sie sind ein beliebtes Ziel, nicht nur bei den Dattelner Bürgern. 

Auch viele Gäste von außerhalb statten dem Idyll am Dattelner Stadtrand gern einen Besuch ab. Der Hohe Mark Steig, der bald offiziell eröffnet werden soll, führt teilweise entlang des Klosterner Mühlenbachs an den Fischteichen vorbei. 

Datteln: Bachlauf ist Teil des Problems

Doch der schöne kleine Bachlauf ist auch Teil des Problems. Denn der Bach führt kein Wasser. Die Fischteiche werden aber von diesem Bach gespeist. Aber nicht nur die. Gleiches gilt auch für die Gräfte ums Haus Vogelsang in Datteln, und auch hier ist der Wasserstand bereits deutlich gesunken. 

Dabei sollte ein neues Durchlassbauwerk für den Klosterner Mühlenbach unterhalb des Vogelsangwegs in Datteln eigentlich im Frühjahr genau dagegen Abhilfe schaffen. Denn der Bach fließt bislang an dieser Stelle durch ein Nadelöhr – ein Rohr von rund 40 Zentimetern Durchmesser. Und durch diese Öffnung kommt zu wenig, um für eine ausreichende Wasserversorgung zu sorgen.

Datteln: Durchlassbauwerk soll für Abhilfe sorgen

An gleicher Stelle soll daher ein zwei Meter breites und sechs Meter langes Durchlassbauwerk für Abhilfe sorgen, so der Plan der Landschaftsagentur Plus in Datteln und der Biostation in Recklinghausen. 

Allerdings ist man unerwarteterweise auf eine 10-KV-Stromleitung im Boden gestoßen, die vermutlich für die Stromversorgung der Ahsener Schleuse  am Kanal sorgt. Das hatte für eine monatelange Verzögerung der Baumaßnahme in Datteln gesorgt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

20-Jähriger drückt Zigarette auf dem Hals einer Dattelnerin aus und schlägt ihr gegen den Kopf
20-Jähriger drückt Zigarette auf dem Hals einer Dattelnerin aus und schlägt ihr gegen den Kopf
20-Jähriger drückt Zigarette auf dem Hals einer Dattelnerin aus und schlägt ihr gegen den Kopf
Corona-Verordnung: Im Stadtbad Datteln kann nach dem Schwimmen nur kalt geduscht werden
Corona-Verordnung: Im Stadtbad Datteln kann nach dem Schwimmen nur kalt geduscht werden
Corona-Verordnung: Im Stadtbad Datteln kann nach dem Schwimmen nur kalt geduscht werden
Coronavirus: Zwei Neu-Infektionen nach dem Wochenende - Gesundheitsamt meldet vier aktive Fälle
Coronavirus: Zwei Neu-Infektionen nach dem Wochenende - Gesundheitsamt meldet vier aktive Fälle
Coronavirus: Zwei Neu-Infektionen nach dem Wochenende - Gesundheitsamt meldet vier aktive Fälle
Kinder in Datteln haben sich auf den Weltkindertag vorbereitet - ihre Kita-Leiterin übt Kritik
Kinder in Datteln haben sich auf den Weltkindertag vorbereitet - ihre Kita-Leiterin übt Kritik
Kinder in Datteln haben sich auf den Weltkindertag vorbereitet - ihre Kita-Leiterin übt Kritik
Missbrauch in Datteln: 42-jähriger Busfahrer vor Gericht - eigene Tochter soll Opfer sein
Missbrauch in Datteln: 42-jähriger Busfahrer vor Gericht - eigene Tochter soll Opfer sein
Missbrauch in Datteln: 42-jähriger Busfahrer vor Gericht - eigene Tochter soll Opfer sein

Kommentare