+
Eine kleine Unachtsamkeit reicht Taschendieben bereits aus, um an ihre Beute zu kommen. Sie haben es vorwiegend auf Wertgegenstände wie Handys und Bargeld abgesehen.

Taschendiebstähle

Taschendiebe in Datteln unterwegs - Langfinger werden immer dreister

  • schließen

Kurz mal abgelenkt und schon ist es weg - das Portemonnaie. Situationen wie diese sind im vergangenen Jahr wieder vermehrt vorgekommen. Insgesamt wurden 48 Taschendiebstähle angezeigt, das sind 30 Prozent mehr als noch im Jahr 2017. Und die Tricks der Diebe werden immer dreister.  

48 Taschendiebstähle wurden im Jahr 2018 bei der Polizei angezeigt. Eine erschreckende Zahl, denn eigentlich waren die Zahlen seit 2011 rückläufig. Bis auf 37 Fälle konnte die Zahl bis 2017 verringert werden. In 2018 waren es dann pötzlich wieder 30 Prozent mehr. 

Darauf weiß auch Polizeisprecherin Ramona Hörst keine Antwort: "Das ist schwer zu sagen, es kann an Festen oder der Wetterlage liegen." Denn dann seien Menschen unachtsamer und nachlässiger. Besonders wenn viele Menschen an einem Platz sind, wie zum Beispiel auf der Palmkirmes in Recklinghausen, kommt es oft zum Diebstahl. 

Diebstahl in Datteln sofort zur Anzeige bringen

Ramona Hörst rät in jedem Fall dazu, einen Diebstahl zur Anzeige zu bringen. „Schaden kann das nie und wir können die Fälle dann direkt zuordnen, auch wenn Gegenstände gefunden werden.“ 

Abgesehen haben es die Diebe meist auf Bargeld und Wertgegenstände. Papiere und ähnliches interessiert sie weniger - diese werden dann einfach entsorgt. Hörst rät, Papiere und Geld zu trennen. "Die Chance, dass beides geklaut wird, ist dann natürlich nicht so groß.“

Die Tricks der Diebe in Datteln werden immer dreister

„Der Trend geht zum bandenmäßigen Diebstahl“, sagt Hörst. Dabei wird das Opfer von einem Bandenmitglied abgelenkt, während das andere Wertgegenstände klaut. Besonders an vollen, öffentlichen Orten und in Geschäften, sowie in der Nähe von Banken sind Langfinger unterwegs. 

Ramona Hörst rät dazu, aufmerksam zu sein, wenn sich Unbekannte nähern und auf das „gesunde Bauchgefühl“ zu vertrauen. Man solle keine Scheu davor haben, Aufmerksamkeit zu erregen, sodass Menschen um einen herum die Situation mitbekommen.

Die Bundespolizei hat einige der beliebtesten Tricks auf ihrer Internetseite veröffentlicht. 

Aus dem Kriminalitätsbereicht 2018 geht jedoch hervor, dass der Kreis Recklinghausen immer sicherer wird. Die Zahl der Straftaten ist gesunken. 

Die Polizeisprecherin gibt Tipps:

- Wertgegenstände niemals unbeaufsichtigt lassen. 

- Nur so viel Bargeld und/oder Zahlungskarten mitnehmen wie nötig. 

- Wertgegenstände sollten im besten Fall getrennt und in einer verschließbaren Tasche nah am Körper getragen werden. 

- Die Handtasche nicht in den Einkaufswagen legen und zur Seite stellen, wenn man Schuhe oder Kleidungsstücke anprobiert. 

- Falls die Tasche eine seitliche Öffnung hat, diese mit der Verschlussseite zum Körper tragen. 

- Wenn Sie dennoch zum Opfer werden, können Bankkarten über den Notruf Tel. 116 116 gesperrt werden, falls die Bank dem Sperr-Notruf angeschlossen ist. Sonst direkt beim Kreditinstitut melden. Um die EC-Karte für das elektronische SEPA-Lastschriftverfahren sperren zu lassen, für das nur die Unterschrift benötigt wird, muss der Verlust der Polizei gemeldet werden.

Auf 4000 Quadratmetern sollten 28 Wohnungen in Datteln entstehen. Ende 2019 sollte das erste Haus fertig sein, doch nun ist die Baustelle nicht mehr vorhanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen

Kommentare