Symbolbild Impfen
+
Die Impfungen mit AstraZeneca wurden gestoppt.

AstraZeneca

Keine schwerwiegenden Impfreaktionen in Datteln - das sagt eine Tagespflegekraft dazu

  • Sebastian Balint
    vonSebastian Balint
    schließen

Die Impfungen mit AstraZeneca sind auch in Datteln ausgesetzt. Schwere Impfreaktionen hat es bislang nicht gegeben.

Bislang sind dem Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen keine Fälle schwerer Reaktionen auf den Impfstoff von AstraZeneka bekannt, teilt die Sprecherin des Kreises Lena Heimers auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Sehr wohl gebe es Berichte über Impfreaktionen, die seien aber sogar gewünscht, dann wisse man auch, dass die verabreichte Dosis ihre Wirkung entfaltet. Dr. med. Andreas Odenkirchen aus Datteln, 2. Vorsitzender des Ärztenetzwerks Vestnet e.V., sind ebenfalls keine schwerwiegenden Impfreaktionen bekannt. Er spricht sich für eine baldige Fortsetzung der Impfkampagne mit AstraZeneca aus. Er sagt, die Aussetzung werde einen größeren Schaden nach sich ziehen, als durch mögliche Impfreaktionen.

„Ich bin so mutig vorgeprescht“

Tagespflegekraft Petra Pritzlaff (50) hatte sich am vergangenen Samstag im Rathaus in Datteln die in den letzten Tagen wegen möglicher Nebenwirkungen in Verruf geratene Vakzin verabreichen lassen. Von ihrer ursprünglichen Einschätzung, dass jede Impfung, so wie auch jedes Medikament Nebenwirkungen haben könne, rückt sie auch jetzt, einen Tag nach dem deutschlandweiten Impfstopp nicht ab. Schließlich ginge es um eine Risikoabwägung bei der Frage, ob man sich impfen lässt oder ein Medikament gegen eine bestimmte Krankheit einnimmt. Das Risiko eines schweren Verlaufes bei einer Ansteckung mit Covid-19 schätzt sie größer ein. Sie räumt aber auch ein, die Impfreaktion unterschätzt zu haben. „Ich bin so mutig vorgeprescht“, sagt die Tagespflegekraft, „und war dann doch überrascht, als ich in der Nacht auf Sonntag Schüttelfrost und Gliederschmerzen bekam.“ Frühere Impfungen habe sie immer sehr gut vertragen, erinnert sich Petra Pritzlaff. Petra Pritzlaff sagt, dass sie sich, Stand heute, auch die zweite Impfdosis verabreichen lassen würde.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona in Datteln: Erzieherin des Bewegungskindergartens ist positiv
Corona in Datteln: Erzieherin des Bewegungskindergartens ist positiv
Corona in Datteln: Erzieherin des Bewegungskindergartens ist positiv
Dattelner „Tauben-Frieden“ steht auf dem Spiel - Ruhrpottmöwen schlagen Alarm
Dattelner „Tauben-Frieden“ steht auf dem Spiel - Ruhrpottmöwen schlagen Alarm
Dattelner „Tauben-Frieden“ steht auf dem Spiel - Ruhrpottmöwen schlagen Alarm
Dattelner Kneipenwirt fordert Öffnung der Außengastronomie
Dattelner Kneipenwirt fordert Öffnung der Außengastronomie
Dattelner Kneipenwirt fordert Öffnung der Außengastronomie
Dattelner Ärzte schlagen Alarm - Zu viele Anrufe wegen Corona-Impfungen
Dattelner Ärzte schlagen Alarm - Zu viele Anrufe wegen Corona-Impfungen
Dattelner Ärzte schlagen Alarm - Zu viele Anrufe wegen Corona-Impfungen
Unfall auf der B235 in Datteln: Spektakuläre Video-Bilder der Bergung
Unfall auf der B235 in Datteln: Spektakuläre Video-Bilder der Bergung
Unfall auf der B235 in Datteln: Spektakuläre Video-Bilder der Bergung

Kommentare