+
Das zerstörte Wegekreuz an der Marktstraße in Datteln.

An der Marktstraße

Lastwagenfahrer übersieht Wegekreuz - Jesus-Figur mit Klebeband an Pfeiler befestigt

  • schließen

Bei einem Lastwagen-Unfall in der Dattelner Innenstadt ist ein Wegekreuz stark beschädigt worden. Die Jesus-Figur wurde provisorisch mit Klebeband befestigt.

  • Ein Lkw-Fahrer übersieht ein Wegekreuz auf einer Verkehrsinsel in Datteln
  • Der Querbalken wurde komplett abgetrennt - die Jesus-Figur ist stark beschädigt
  • Eigentümer kündigt prompt Ersatz an

Diese Veränderung blieb von den Anwohnern der Kreuzung zwischen Marktstraße, Neue Straße, Türkenort und Pahlenort nicht lange unbemerkt. Seit Jahren steht auf der Verkehrsinsel ein Wegekreuz, das in Richtung Innenstadt ausgerichtet ist. Mitte April sorgte ein ungeschicktes Manöver eines Lkw-Fahrers dafür, dass erheblicher Schaden an dem Kreuz entstanden ist.

Datteln: Jesus-Figur ohne Arme und mit Klebeband befestigt

Ein Lieferwagen-Fahrer soll versucht haben, rückwärts aus der Neuen Straße zu rangieren, um auf Pahlenort oder Türkenort weiterzufahren. Dabei übersah er wohl das Wegekreuz mitten auf der Verkehrsinsel. Bei dem Unfall wurde der Querbalken komplett abgetrennt, die Jesus-Figur verlor beide Arme und wurde provisorisch mit einem Streifen Klebeband an dem Pfeiler im Boden befestigt. Wer für diese provisorische Anbringung verantwortlich ist, ist nicht bekannt.

Datteln: Kirchengemeinde ist nicht der Eigentümer

Auch die St.-Amandus-Gemeinde wurde auf das nahezu zerstörte Wegekreuz aufmerksam gemacht. Allerdings gehört dieses religiöse Symbol nicht der Kirche. Zwar gibt es sie auch im Besitz der Kirchengemeinde, aber dieses spezielle Wegekreuz wurde von einer Nachbarschaft errichtet. Meist geschah dies früher als Dank oder zum Schutz vor zum Beispiel Krankheiten.

Glücklicherweise konnte die Gemeinde einen Kontakt zum Eigentümer herstellen. Dieser kümmerte sich in den vergangenen Jahren immer wieder um die Instandhaltung. Und auch nun will er das kaputte Wegekreuz so nicht stehen lassen - er kündigte bereits Ersatz an.

In Zeiten der Corona-Krise geht auch die St.-Amandus-Gemeinde in Datteln neue Wege - so sieht digitales Kirchenleben aus

Nicht nur digital, sondern auch über das geschriebene Wort wollen die Kirchengemeinden in Datteln mit ihren Mitgliedern in Kontakt bleiben.

Start der Gottesdienste in Datteln in der Schwebe - Kirchengemeinden müssen Vorgaben umsetzen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Video
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV

Kommentare