So schön kann Mühlenbach sein: Das Foto zeigt den 500 Meter langen Mündungsbereich vor der Lippe im Bereich der Kläranlage, der schon renaturiert ist
+
So schön kann Mühlenbach sein: Das Foto zeigt den 500 Meter langen Mündungsbereich vor der Lippe im Bereich der Kläranlage, der schon renaturiert ist

Renaturierung des Lippeverbandes

150 Millionen Euro für sauberes Wasser in der „Köttelbecke“: Großprojekt auf der Zielgeraden

  • Uwe Wallkötter
    vonUwe Wallkötter
    schließen

Der Mühlenbach und seine Nebenflüsse in Datteln und Oer-Erkenschwick sind jetzt komplett abwasserfrei. Der Lippeverband investiert knapp 150 Mio. Euro in das Projekt.

  • Fast 100 Jahre lang floss bergbaubedingt Abwasser offen durch den Dattelner Mühlenbach und Teile seiner Nebenläufe in Datteln und Oer-Erkenschwick
  • Seit den 1980er Jahren wird an einer Renaturierung seitens des Lippeverbandes gearbeitet
  • Als letzten Abschnitt hat der Lippeverband jetzt den Kanal am Dümmerbach fertiggestellt.

„Das Gewässersystem, das über den Dattelner Mühlenbach in die Lippe mündet, ist nun frei von Abwasser“, verkündete Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender des Lippeverbandes. Das Schmutzwasser wird jetzt über unterirdische Kanäle bis zur Kläranlage geführt.

Es ist ein Projekt, das nicht nur gewaltige Baumaßnahmen mit sich brachte, sondern auch viel Geld kostete: bis jetzt 120 Mio. Euro. Im ersten Planungskonzept von 1987 war noch mit Gesamtkosten von ca. 76,7 Millionen Euro kalkuliert worden – eine Baukostensteigerung von rund 40 Mio. Euro – bis dato.

Datteln/Oer-Erkenschwick: Bürger zahlen Teil der Investitionskosten durch Abwassergebühr

Die jahrzehntelangen Baumaßnahmen sind auch nicht spurlos an den Bürgern vorbeigegangen – und das nicht nur im Hinblick auf höhere Abwassergebühren. Denn der Lippeverband legt einen Teil der Investitionskosten je nach Baufortschritt auf die beiden Anrainerstädte der Bachläufe um.

2017 nannte die Stadt Datteln folgende Zahl: Die Mühlenbach-Renaturierung sorgte schon damals für einen Gebührenanstieg von 28 Cent pro Kubikmeter Abwasser und 8 Cent pro Quadratmeter versiegelter Grundstücksfläche. Für ein Haus mit 130 Quadratmetern Wohnfläche (mit Vier-Personen-Durchschnittshaushalt) machte das 66 Euro pro Jahr an Mehrbelastung.

Datteln/Oer-Erkenschwick: Sauberes Wasser soll direkt in die Lippe fließen

Seit Ende der 1980er-Jahre wurde die Entflechtung des Abwassersystems Dattelner Mühlenbach in Datteln und Oer-Erkenschwick auf einer Länge von insgesamt 13 Kilometern geplant und durchgeführt und ab 2005 umgesetzt. Gebaut wurden Kanäle entlang des Westerbaches, Steinrapener Baches, Dümmerbachs und Dattelner Mühlenbaches, aber auch verschiedene Anlagen zur Hochwassersteuerung.

Noch leitet der Lippeverband das Wasser aus dem Dattelner Mühlenbach durch die Kläranlage, bis alle Verunreinigungen der Restsedimente geklärt sind. Zukünftig fließt das saubere Wasser dann direkt durch in die Lippe. Für die Kläranlage auch eine wirtschaftliche Entlastung, da sauberes Wasser nicht mehr „mitgereinigt“ wird.

Die Naturierungsarbeiten hatten für manche Bürger auch unschöne Seiten: In der Print-Ausgabe der Dattelner Morgenpost und der Stimberg Zeitung von Dienstag, 8. September, oder im E-Paper lesen Sie von Hochwasser am Gutacker, den erhofften positiven Folgen für die Bürger und einen Kommentar des Autors mit dem Titel „Die Medaille hat zwei Seiten“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

20-Jähriger drückt Zigarette auf dem Hals einer Dattelnerin aus und schlägt ihr gegen den Kopf
20-Jähriger drückt Zigarette auf dem Hals einer Dattelnerin aus und schlägt ihr gegen den Kopf
20-Jähriger drückt Zigarette auf dem Hals einer Dattelnerin aus und schlägt ihr gegen den Kopf
Corona-Verordnung: Im Stadtbad Datteln kann nach dem Schwimmen nur kalt geduscht werden
Corona-Verordnung: Im Stadtbad Datteln kann nach dem Schwimmen nur kalt geduscht werden
Corona-Verordnung: Im Stadtbad Datteln kann nach dem Schwimmen nur kalt geduscht werden
Vinnummer Lippe-Brücke gesperrt: Risse im Beton befürchtet - Abriss soll hinausgezögert werden
Vinnummer Lippe-Brücke gesperrt: Risse im Beton befürchtet - Abriss soll hinausgezögert werden
Vinnummer Lippe-Brücke gesperrt: Risse im Beton befürchtet - Abriss soll hinausgezögert werden
Coronavirus: Zwei Neu-Infektionen nach dem Wochenende - Gesundheitsamt meldet vier aktive Fälle
Coronavirus: Zwei Neu-Infektionen nach dem Wochenende - Gesundheitsamt meldet vier aktive Fälle
Coronavirus: Zwei Neu-Infektionen nach dem Wochenende - Gesundheitsamt meldet vier aktive Fälle
Missbrauch in Datteln: 42-jähriger Busfahrer vor Gericht - eigene Tochter soll Opfer sein
Missbrauch in Datteln: 42-jähriger Busfahrer vor Gericht - eigene Tochter soll Opfer sein
Missbrauch in Datteln: 42-jähriger Busfahrer vor Gericht - eigene Tochter soll Opfer sein

Kommentare