+
Direkt am Ufer der Lippe werden mit einem Bohrer Proben aus dem Boden entnommen, um die Tragfähigkeit des Bodens zu untersuchen.

Verbindung nach Olfen

Lippebrücke: Freigabe für den Verkehr in Ahsen kommt erst in 33 Monaten

  • schließen

Mit der Entnahme von Bodenproben begann die vom Kreis Recklinghausen gesetzte Frist von 33 Monaten, bis die neue Lippebrücke freigegeben werden soll.

An acht Stellen kam der große Bohrer auf Dattelner und Olfener Stadtgebiet zum Einsatz, um direkt am Lippe-Ufer Bodenproben zu entnehmen. Sie sollen ein Bild über die Beschaffenheit und Tragfähigkeit des Ufer-Bodens geben. Daher wurde in verschiedenen Tiefen gebohrt, bis die Maschine auf Gestein stieß. 

Die Proben werden nun bis zum Ende des Jahres 2019 im Labor ausgewertet. Die Bodenuntersuchung gab zugleich den Startschuss für die vom Kreis Recklinghausen gesetzteFrist von 33 Monaten, bis die neue Brücke für den Verkehr freigegeben werden soll. Nach aktuellem Planungsstand sollen also im Sommer 2022 Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge wieder in Datteln-Ahsen über die Lippe nach Olfen kommen.

Datteln: Neue Brücke wird deutlich breiter

Die neue Brücke wird derweil deutlich breiter als der der seit 1923 bestehende, marode Altbau. Zwei Fahrstreifen sowie ein Rad- und Fußgängerweg soll über den Fluss führen. Pfeiler sollen hingegen keine mehr in die Lippe ragen - die Brücke wird von Ufer zu Ufer über das Gewässer gespannt. 

Die Bauphase ist nach aktuellem Stand für Mai 2021 vorgesehen. Da die Brückenteile so weit wie möglich im Werk vorgefertigt werden, soll die Errichtung der Brücke dann schnell vollzogen werden. Da die neue Lippebrücke an der gleichen Stelle wie der Altbau entstehen wird, wird es wahrscheinlich auch während der Bauphase zu einem Abriss des alten Gerüstes kommen.

Datteln: Lippebrücke könnte einbrechen

Vor einem Betreten der gesperrten Lippebrücke warnt Carsten Uhlenbrock, Fachdienstleiter für Tiefbau beim Kreis Recklinghausen, dringend: Aufgrund des Eigengewichtes der Brücke sie sie nicht mehr standhaft und könnte jederzeit einbrechen.

Arbeiten an der Lippebrücke in Datteln gehen weiter | cityInfo.TV

Arbeiten an der Lippebrücke in Datteln gehen weiter | cityInfo.TV

Was aus der Umgehungsstraße um das Dorf Ahsen wird, ließ der Kreis Recklinghausen im Zuge der Bodenuntersuchungen an der Lippebrücke offen. 

Eine andere Brücke sollte derweil schon lange fertig sein, doch der Freigabe-Termin für die Hebewerkbrücke wurde wieder verschoben.

Kreis stellt Zeitplan für Neubau vor - Brückenschlag in Oer soll in Rekordzeit gelingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Explosion hinterlässt Trümmerfeld - Polizei sucht jetzt Zeugen
Explosion hinterlässt Trümmerfeld - Polizei sucht jetzt Zeugen
13-jährige Wittenerin ist wieder aufgetaucht - ihre Spur verlor sich am Europaplatz
13-jährige Wittenerin ist wieder aufgetaucht - ihre Spur verlor sich am Europaplatz
Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Heiraten "unter Tage" in Oer-Erkenschwick - das sind die weiteren Trends im Bergbaumuseum
Heiraten "unter Tage" in Oer-Erkenschwick - das sind die weiteren Trends im Bergbaumuseum

Kommentare